DORTEX Design-Award 2016 – Das sind die Gewinner!



Bis Anfang Februar waren Handarbeits-Fans aus ganz Deutschland dem Aufruf des Dortmunder Etikettenherstellers gefolgt, ihre fantasievollen Entwürfe einzureichen. Die Expertenjury war begeistert von den beeindruckenden Unikaten und der kreativen Vielfalt der Einsendungen – vom kunstvollen Häkelobjekt bis hin zum liebevoll genähten Cosplay-Kostüm.


Am Eröffnungstag der CREATIVA war es nun soweit, Burkhard Dohmann und Peter Dohmann (Geschäftsführung DORTEX) überreichten den strahlenden Siegern die begehrten Preise – den Award sowie die Geldprämie. Am Nachmittag verfolgte dann ein begeistertes Messe-Publikum die große Award-Show mit Vorstellung der Gewinner auf der Aktionsbühne in Halle 4. Die Gewinner des DORTEX Design-Award 2016:

  • Best of Nähen & Schneidern (1.500 €) Thi Bao Tempelfeld aus Ludwigsburg (Baden-Württemberg) – Küranzug Sophie
  • Best of Kostümdesign (1.500 €) Lucie Biloshytskyy aus Berlin (Berlin) – Kostüm Schachfigur Bauer
  • Best of Stricken & Häkeln (1.500 €) Hasibe Özaslan aus Bad Hersfeld (Hessen) – Frack-Poncho, Häkeloberteil
  • Best of Textilkunst (1.500 €) Justina Glass aus Hiddenhausen (Nordrhein-Westfalen) – Outfit SAVE
  • Best of Mode-Design (1.500 €) Marie Siekmann aus Berlin (Berlin) – Outfit mal gucken
  • Best of innovative Kreationen (1.500 €) Anja Meyer aus Meinheim (Bayern) – Objekt Acropora, Hirnkoralle, Xenia Umbellata
  • Best Youngster (1.000 €) Tabea Geiger, 16 Jahre aus Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) – Cosplay-Kostüm Glurak

Über 300 Werke wurden in diesem Jahr für den DORTEX Design-Award eingereicht. Am DORTEX Design-Award-Stand (Halle IV, Stand 4.F14) werden die Kreationen der Gewinner sowie eine Bilderschau aller Einsendungen während der gesamten Messe zu sehen sein. Insgesamt wurde ein Preisgeld in Höhe von 10.000 € an die Sieger überreicht. Eine fünfköpfige Jury entschied über die Vergabe der Awards.


Anhand der Online-Präsentationen legte die Jury im Februar zuerst die Teilnehmer der Endrunde fest. In einer anschließenden Jury-Sitzung wurden dann die Kreationen im Original ausführlich begutachtet und die Sieger bestimmt. Die Expertenjury war begeistert von der Qualität und Vielfältigkeit der Einsendungen. Janne Graf (Redaktion TheKnitter, D), die erstmalig der Jury angehört, sagte:

Quote

Jede Einsendung an sich ist großartig, weil jemand mit eigenen Händen etwas geschaffen hat, auf das er stolz ist.

Neben der Redakteurin saßen in der Jury Sabine von Oettingen ([takelage.com), Dr. Viola Hofmann (TU Dortmund, Institut für Kunst und Materielle Kultur), Anastasios Voulgaris (stellv. Leiter Mode bei burda style) sowie Nikolas Wiese (Messe Westfalenhallen). DORTEX hat ein Herz für kreative Hobby-Designer – Das ist Teil des Unternehmenskonzepts. DORTEX ist der führende Anbieter von individuell gestalteten Namensbändern und Textiletiketten in Deutschland.


Mit dem DORTEX Design-Award, der 2014 erstmalig vergeben wurde, drückt das Unternehmen seine eigene Anerkennung und Begeisterung für seine kreativen Kunden aus, die mit ihrer Leidenschaft für das textile Gestalten mit zu dem Erfolg und der Weiterentwicklung von DORTEX beitragen.


Informationen zu DORTEX und dem DORTEX Design-Award online unter www.dortex.de und www.dortex-design-award.de.


(Presseinformation)


Diskussionen dazu sind hier möglich.

    Anzeige: