Anzeige:

Beiträge von Muriel79

    So, zur Planung:

    Walter, ich finde es großartig, dass Du das Ganze erstens organisiert hast und zweitens noch zu Dir privat eine Meute lauter Unbekannter einlädst, herzlichen Dank dafür!

    Aber genau deswegen solltest Du nicht auch noch die ganze Arbeit haben. Daher mein Vorschlag:

    1. Du legst bitte finanziell die Ausgaben des Abends auf uns alle um und ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass hier keiner hochrechnen wird, wer wieviel gegessen hat

    2. Die, denen es möglich ist, bringen noch etwas mit (ist ja nicht nur das Geld sondern auch die Arbeit...)


    Ich könnte Salatwraps zB anbieten, bekomme ich ganz einfach KH- und milchfrei hin und sind eine frische Abwechslung. Durch meinen kurzen Anfahrtsweg kann ich auch gerne mariniertes Hühnchen mitbringen (Seewespe: ginge da in der Marinade, die ja kaum am Fleisch bleibt, etwas Mango?). Du kannst aber auch anderes auf mich verteilen, wäre nur gut, dass bis Mittwoch Abend zu wissen.

    Die Maschine soll nicht geölt werden, das ist bei diesen nicht notwendig in Zweifelsfall sogar schädlich. Die verarbeiteten Materialien sind Kunststoffe, die durch das Öl mehr Schaden nehmen als dass es nützte. Und mit dem Fussel: Meinst Du unter da wo die Spule drinliegt die kleine Runde Öffnung? Da sitzt ein kleines Filznöppelchen, das auch da bleiben sollte20190322_183458.jpg

    Und jaja, ich muss saubermachen, ich weiß ;-)

    Rosshaareinlage, geil :-D Da wäre ich wirklich nicht drauf gekommen.

    Und Dellen, Fakten etc hin oder her, ich finde das sieht schon ganz professionell aus und wäre ganz sicherlich nix, an das ich mich herantrauen würde. Ich schleiche gerade eher um eine Schmuddelwedda Jacke herum ;)

    Also bei ~ 1 - 1.5 h Anfahrt und ich dürfte frühestens um 12 losfahren können, lohnt sich mitnähen bei mir nicht.

    Ich überleg noch ob ich mir beim Socializing nich arg verloren vorkäme :/... Sonst vielleicht bei einer nächsten Gelegenheit.

    Wenn sich das "arg verloren vorkommen" auf Socializing im Allgemeinen bezieht, weil es nicht Deins ist, ok. Aber wenn es nur darauf anspielt, dass Du keinen kennst: ich weiß gar nicht, wer hier überhaupt irgendwen kennt an dem Wochenende :-D Ich zumindest keinen der Anwesenden und auch keinen sonst aus dem gesamten Forum

    Von daher würde ich mal sagen "hau rein!"


    Genau so auf diese Weise habe ich übrigens vor dreizehn Jahren meinen Mann kennengelernt... Ich habe mich mit mir wildfremden Leuten aus einem Forum getroffen und da gute Freunde bis heute sowie den besten Kerl an meiner Seite getroffen. Und als ich hinfuhr, habe ich es besser keinem erzählt, weil ich dachte, die halten mich für völlig bekloppt, abends mit dem Zug von Köln nach Bochum zu fahren in komplett unbekannte Fahrwasser. Tja, war wie gesagt, das Beste, was mir passieren konnte :)

    Ich überlege gerade... Ich würde ja gerne zumindest eine Stippvisite machen und da ich ja aber selber wegen Zeitmangels nicht zum Nähen kommen werde, wäre vielleicht der Freitag Abend zum Socializen (geiles Wort sofern man das überhaupt so schreibt :D) super. Mein Mann ist im Dienst, aber ich kläre mal, ob unsere Babysitterin kommen könnte.

    Nee nee zweiteres, aber wirklich schön verarbeitet. Sieht sehr viel edler aus als der Preis es vermuten lässt ;) Und dann eben ein ganz schlichtes aber perfekt sitzendes Kleid (ok, je nach Körperhaltung meinerseits kommt manchmal eine Mimifalte an der LWS, aber die stört mich nicht).

    Nee, nicht so richtig. Ich wollte weiß ja eigentlich eh nicht, fand dann aber den Stoff des ersten so schön und nahm ihn mit. Aber weiß ist noch nie meine Farbe gewesen, sehe da blass drin aus mit hellem Teint und irgendwie war es dann halt doof. Das Neue ist nun genau das, was ich hier letztens mal suchte. Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie so ein Stoff heißt und mache daher einfach mal gleich ein Bild. Es ist jedenfalls wollweiß auf schwarzem Hintergrund sozusagenIMG_19032019_154130_(1080_x_1080_pixel).jpg

    Haltet mich für verrückt, aber ich habe tatsächlich das mit so viel Mühe genähte Simplicity-Teil in die Ecke geworden. Das Eine war, dass ich noch das Feintuning des Sitzes mit meiner Schneiderinfreundin hätte machen müssen. Das wäre noch alles gegangen. Aber, und das ist der eigentliche Grund: Ich habe mich nicht wohl in dem Kleid gefühlt, kam mir wie verkleidet vor und das ist ein No-Go insbesondere auf der eigenen Hochzeit. Als ich dann am Wochenende bei meiner Schwester am Niederrhein weilte und in meinen absoluten Lieblingsstoffladen ging (gut, dass er nicht direkt bei mir ist, es wäre mein Untergang ...), lag da ein Stoff wie ich ihn schon lange suchte. Mitgenommen für lächerliche 12€/m und abends ein ganz schlichtes Kleid genäht, das super sitzt und dem ich mich sauwohl fühle. Jetzt bin ich glücklich und die Hochzeit kann kommen!

    Was meinst Du mit hüpfender Spule? Ich habe bis auf mein Billiggemüsehobelteil ganz zu Anfang bisher nur mit Horizontalgreifern gearbeitet und habe etwas, was auf diese Beschreibung passt, bisher nie erlebt, daher die Frage.

    Ich hatte vor ziemlich genau einem Jahr so eine Phase, die ich mir nicht einmal erklären konnte. Nicht ungewöhnlich viel zu tun, keine besondere psychische Belastung aber dafür eine neue grandiose Maschine da stehen. Und ich kam und kam nicht rein, etwas an ihr zu machen... Ich hatte Pläne, aber sobald ich im Nähzimmer war, blockierte irgendetwas, was ich nicht verstand. Irgendwann war es dann weg. Von daher drücke ich jetzt die Daumen für einen guten Neustart!

    Ich verstehe Dein Anliegen gerade nicht. Du suchst ein Schnittmuster, möchtest es aber nicht kaufen sondern selber machen? Möchtest Du lediglich mal auf die technische Zeichnung schauen als Anregung und dann selber konstruieren? Deine Vorstellungen klingen ja recht konkret, daher verstehe ich nicht, was Du noch brauchst, wenn Du es eh selber machen möchtest.

Anzeige: