Zeitungsschau - die Anna Ausgabe September 2019

Manchmal erschrecke ich mich, wenn ich den Briefkasten aufmache und sich darin eine monatlich erscheinende Zeitschrift befindet bei dem Gedanken... wie schon wieder sind 4 Wochen vergangen? Dabei hatte ich - so dachte ich... die Vorherige doch "gerade eben" noch in der Hand. Die Zeit ist viel zu schnell vergangen und von den Projekten, die ich mir vorgenommen hatte, ist (noch) nichts Realität geworden.


Ungeachtet dessen kommen neue Ideen und Inspirationen zu mir und uns/euch und wollen begutachtet werden. Zum gelegentlichen Erschrecken paart sich beim Hochsteigen zu meiner Wohnung auch immer direkt die Neugier, welche Inhalte den Weg zu mir gefunden haben.


Beim Betrachten des Titels sieht man - bunt und vielfältig:


Titelbild Ausgabe 09/2019


Es gibt auch in diesem Monat wieder einen Vorschaufilm:



In der Ausgabe August war Kunststricken bereits Thema. Im Workshop ab Seite 35 wird es in der aktuellen Anna ein Lehrgang zum Nacharbeiten. Den Hinweis, die Spannunterlage von prym anschließend zu nutzen, kann ich bestätigen und entsprechend verlinken. Ich zolle jedem/r Kunstricker/in meinen Respekt... das sind filigrane, zeitintensive und wunderschöne Arbeiten für die man Geduld und Akkuratesse benötigt.


Weniger Zeit intensiv, aber auch sehr schön anzusehen sind die Stricksachen für Kleinkinder. Schal, Mütze und Handschuhe im Waschbärlook sind allerliebst! Passend dazu ist der Jumpsuit ganz aus Wolle für die (hoffentlich nicht so schnell) kommenden kühleren Tage.


Vermutlich denken die meisten Hobbyschneider*innen, dass die Anna mehr für`s Handarbeiten, Stricken, Sticken, Häkeln ist. Immer mehr wird auch Nähen thematisiert. In der aktuellen Ausgabe werden die neuen Garne von Gütermann vorgestellt. Unter anderem das Jeans-Garn. Ich finde das gut, denn nicht jeder Leser*in holt sich die Informationen online. Auch die Print Ausgaben sind wichtig und gut.

Konkret genäht werden kann auch - direkt am Anfang der oben zu sehenden Vorschau war die mitwachsfähige Regenkleidung aus laminiertem Baumwollstoff. Die Schnittteile dazu müssen aus dem Internet geladen werden. Der Link dazu ist im Heft auf Seite 7 zu finden. Regenhose und Regencape sind in Gr. 116 genäht und als Schnitt im Download.

Der Schnitt für den Regenhut ist im Heft.


Abschließend möchte ich wieder meine Favoriten zeigen:


Ausgabe Anna 09/2019


Diese Stickereien sprechen mich total an. Vielleicht kommen ja Tischdecken wieder in Mode? Wie sieht es bei euch aus? Tischdecken oder Tisch-Sets? Tischläufer oder nur eine kleine Mitteldecke?


Ich merke beim Schreiben, diese Ausgabe wird die Liste meiner DIY-Wünsche erweitern. Das ist mit Sicherheit nicht innerhalb der nächsten 4 Wochen erledigt, denn auch wenn das Titelbild den Herbst ankündigt - NOCH ist Sommer und damit auch Gartenzeit.


In diesem Sinne wünsche ich uns #zeitzumleben und #uwyh wenn es jeweils machbar ist.


Herausgeber:

OZ-Verlag

Römerstraße 90

79618 Rheinfelden


PS: Ältere Ausgabe sind solange beim Verlag bestellbar, bis deren Vorrat erschöpft ist. Je nachdem, welches Thema man sucht, kann ein Blick in ältere Ausgaben hilfreich sein. Deshalb ist diese Auflistung immer dabei.


Die Anna Ausgabe August 2019

Die Anna Ausgabe Juli 2019

Die Anna Ausgabe Juni 2019

Die Anna Ausgabe Mai 2019 

Anna Nähaktion Jerseykleid

Anna Wettbewerb 2017

Die Anna Ausgabe März 2017

Die Anna Ausgabe Februar 2017

Anna Wettbewerb 2016

Die Ausgabe Dezember 2014 

Die Anna Ausgabe März 2013

Die Anna Ausgabe Februar 2013

Die Anna Ausgabe Januar 2013

Die Anna Ausgabe Dezember 2012

Die Ausgabe September 2012

Die Anna Ausgabe Juli 2012

    Anzeige: