Anzeige:

Posts by IchBinDie68

    Hallo - um Jersey zu füttern habe ich für mich einen ganz leichten Futterstofff gefunden. Der ist gestrickt und daher ganz toll dehnbar.


    Ich galube ich darf hier ja keinen Shop verlinken, aber schau mal bei Stoff und Still und dann bei futterstoff- Jerseyfutter.


    Und dann ist er auch noch echt günstig.....


    LG Sabine

    Guten Morgen :-)


    ich hab das so gemacht : http://anmasis-welt.blogspot.de/2011...ersturzen.html


    " ins Schrägband packen " ???? Ich habe mir ein Probekleid genäht. Das fertige Kleid soll mein Brautkleid werden und da will ich alles perfekt machen. Da ich den Stoff schon gekauft habe ( cremefarbene Jersey ?) und das Probekleid aus Leinen ist, werde ich nochmals ein Probekleid nähen, aber aus Jersey und dann die Ausschnittkanten mit Formband verstärken - dann verhindere ich doch auch das ausfransen nach zurückschneiden der nahtzugaben - oder ?
    Da ich das fertige Kleid komplett füttere habe ich einen elastischen Futterstoff gekauft. Ich fahre jetzt gleich nochmal in den Stoffladen ( da gibts heute nämlich 20 % ) und kauf den gleichen nochmal für das zweite Probekleid.


    Vermutlich kommen dann wieder neue Fragen auf.....
    Bin so froh hier immer gute Tipps und Ideen zu bekommen - DANKE !!!!:)


    Allerbeste Grüße Sabine

    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach Tipps, wie ich ein ärmelloses Kleid komplett füttern kann.
    Bestimmt gab´s dieses Thema hier schon , kann aber irgendwie nichts finden (stehe irgendwie auf dem Schlauch)


    Es geht übrigens um dieses Kleid
    Pattern company K2-500



    Jetzt hab ich vergessen, wie sich der Stoff genau nennt, aber es ist " weich " ich glaube Viskose/ Jersey, als Futterstoff hab ich einen klassischen Futterstoff ( stretch) gewählt.


    Freue mich über Antworten und Tipps :-)


    LG Sabine

    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem Schnittmuster für ein Kleid


    Etui-Stil , gern aus Jersey und ich wünsche mir die Seitenteile ( nennt man das so ? ) als extra Schnitteil.


    Ich bin nicht so eine geübte Näherin und traue mir nicht zu, einen normalen Etuischnitt so zu ändern.


    Ich habe ein Kaufkleid , dass so sehr vorteilhaft ist, dadurch das die Seitenteile schwarz sind und der Mittelteil ist bunt.


    Ach ja und das ganz in Gr. 46


    habt ihr eine Idee ?


    Liebe Grüße Sabine

    Hallo, nun komme ich erst heute dazu nochmal zu antworten.


    Vielen dank für die tollen Tipps ( und Glückwünsche :o )


    toshka . das Kleid ist wiklrich schön - könnte ich mir auch bei mir vorstelle, vielleicht etwas den Ausschnit verändern. Durch die Raffung kaschiert es auch schön.... ja - ich werde mcih mal mit Schnittvision beschäftigen.....


    Nächste Woche werden wir mal zu DEM Braut- und Abendmodenausstatter fahren - wenn die nichts haben was mir gefällt, werde ich definitv in die Eigenproduktion gehen.


    Viele liebe grüße
    Sabine

    DANKE für Deine Antworten- ja auf dem Cover finde ich das Kleid auch nicht so schön- mitr gefällt allerdings der Schnitt , mit ein bischen Phantasie könnte ich mir ein Hochzeitskleid damit vorstellen. Es gibt auch ne Menge anderer Kleider mit Wiener-Nähten , aber hier fand ich den Ausschnitt recht schön.


    Bei Schnittversion habe ich mich auch schonmal umgeschaut , aber ehrlich gesagt nicht ganz verstanden wie das funktioniert- Gibt man da seine Maße an und dann bekommt man einen Maßschnitt ??????

    HALLLLO - ich brauch jetzt mal Euren Rat :


    ich heirate ! und nun bin ich auf der Suche nach dem richtigen Outfit.


    Zunächst versuche ich mal mein Äußeres zu beschreiben:


    164 cm groß
    ca. 88 kg viel Busen ( 85 E) viel Hüfte - kräftige Beine ich nenn sie auch gern Stampfer :-(
    Taille vorhanden
    Brünett- lange Haare
    Kleidergöße 46 leider -kämpfe immer mit den Kilos aber ich mache mir keine großen Hoffnungen bis zu Hochzeit deutlich abzunehmen


    Hochzeit ist am 03.5


    ich bin 44 und es ist meine 1 . Hochzeit und bleibt hoffentlich auch meine einzige


    Wir heiraten Standesamtlich in einem Schloß- dann Mittagessen mit der Familie und Abends Gartenparty bei uns zu Hause



    Ich stöbere im Netz rum nach DEM Kleid ....... Boaaaah - das ist so schwer


    ich stelle mir ein knöchelanges Kleid vor ( wegen meiner dicken Beine) Weiß - Creme oder Nude


    gern die Oberarme kaschieren ( evtl. auch ein Jäckchen zum drüberziehen ) und unbedingt nett ausgeschnitten sein


    Bei einem Ausstatter für Brau- und Abendmoden war ich schon .... da konnte ich in Größe 46 nicht viel werden..... wollte keine klassisches Brautkleid mit Reifrock und Puffärmeln..... Eher so ein Typ Sommerkleid


    Nun habe ich ein Schnittmuster liegen würde mir aber auch noch eins zulegen ;-) und zwar
    Simplicity Schnittmuster Kleid 5189


    mir schwebt das Model vor, was auf dem Cover in rot abgebildet ist



    ich weiß, dass mir Kleider mit Wienernähten gut stehen, auch wenn das nicht mehr so ganz modern ist.


    Gar nicht gehen Kleider im Empire-Stil - da sehe ich so schwanger aus...... Und ich möchte ja schon gern vorteilhaft aussehen.


    ich bin keine so sehr geübte Näherin, habe aber schonmal ein Kleid mit Wiener-Nähten genäht, das würde ich mir schon zutrauen. Probleme habe ich allerdings immer mit der Passform, aber da plane ich ein Musterkleid zu nähen und dann mal schauen.....



    Traue ich mir da zuviel zu ?


    hat dies besagte Kleid schonmal jemand genäht. ich dachte an einen Stoff aus Wildseide - kann man das machen ?


    Gern würde ich ein Shape-Unterkleid anziehen , sollte ich das Kleid trotzdem unterfüttern ?


    Gern würde ich das Kleid etwas pimpen - aber wie ?????


    Hat jemand ansonsten Ideen für Schnittmuster oder bzw. Kleider die in Frage kämen



    BITTE, BITTE ganz viel meinungen, Tipps usw.


    DANKE :-)


    Allerbeste Grüße Sabine

    Hallo,


    ich weiß, es gibt schon einige Threads zum Thema Zwillingsnadel und auch bei burda habe ich ein interessantes Video entdeckt.


    ABER : ich habe ein Problem, das ich noch nicht erörtert gefunden habe. Vielleicht ist es ja auch gar kein Problem und ich einfach zu doof....:o:o


    Wenn ich den Saum mit der Zwillingsnadel säumen möchte tue ich das ja von rechts um diesen " Doppel-Naht-Effekt " zu haben . Ich nähe aber dann praktisch im Blindflug , da ich ja die Kante " erwischen" möchte , damit es auch zu - äh also gesäumt ist.


    Versteht mich einer ????


    Also , nun die Frage: wie treffe ich die Schnittkante korrekt .


    Vielen Dank.


    Liebe Grüße Sabine

    So, nun haben wir Weihnachten ja auch bald geschafft .... :cool:


    Da in der Weihnachtszeit ja immer recht üppig geschmückt ist, finde ich die Zeit danach immer recht kahl. So bin ich auf der Suche nach netten Wohndeko - Ideen für die Zeit von Januar bis März.


    Hat jemand Ideen ?


    Außer Schneemännern fällt mir nichts ein ....:confused:


    Liebe Grüße
    S.

    Hallo,


    nachdem ich nun in den letzten Wochen ( Monaten) so wenig zum nähen gekommen bin und somit auch das " drumherum" vernachlässigt habe, hat mich seit 3-4 Wochen der Nähvirus wieder infiziert.....


    Mein fester Vorsatz erstmal meine Vorräte zu vernähen konnte ich nur eingeschränkt umsetzen..... ich liebe es in Stoffläden rumzustöbern und Nähbücher und Zeitschriften zu kaufen.


    Aber immerhin habe ich nur gaaaaanz wenig Stoffe Vorort gekauft - auch mangels Gelegenheit . Und da ich die Feiertage eher ruhig verbringe wollte ich mir für diese Tage einige Nähprojekte überlegen und vorbereiten und stöbere so im Netz rum und entdecke:



    Stoff & Stil hat eine Filiale in Sonderborg in DK eröffnet , etwa 40 Min Fahrzeit von Flensburg entfernt .


    Sobald ich da war werde ich hier berichten....


    Liebe Grüße
    S.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]