Posts by RoseMadder

    Hallo,
    ich brauche dringend noch ein bis zwei Röcke für meinen megadicken Babybauch. Passe in fast nichts mehr rein.
    Ich weiß nicht wie ich das so unkompliziert wie möglich machen soll.
    Habe schon nach kostenlosen Schnittmustern gesucht, aber nichts für mich passendes oder verständliches (kann nicht so gut englisch) gefunden.
    Auch hier konnte ich jetzt mit der Suchfunktion nichts finden... aber vielleicht hab ich ja auch was übersehen. Wenn also einer hier noch einen Link weiß, gerne her damit.


    Hatte so an einen Rock aus zwei Teilen gedacht. Mit normalem Körperumfang wüsste ich wie das geht... aber jetzt ....:weinen:
    Ich hätte den gerne hinten etwas höher, bzw. normale höhe und vorne dann den Bauch rausgeschnitten.... hab da schon eine Idee wie ich das dann mit dem Bund mache... aber wie messe ich jetzt am besten den Umfang ab, den ich brauche ???? Einfach hinten von einer seite zur anderen und das dann als Maß für hinten und vorne nehmen ????
    Würde das dann ausschneiden und vorne das für den Bauch wegnehmen. Meint ihr das könnte so klappen ???? kann ja noch ein bis zwei cm pro stück dazugeben... enger nähen kann man ja bekanntlich immer noch mal.
    Steh echt auf dem Schlauch.....
    Hoffe, ihr könnt mir helfen


    Danke
    Rose

    Hallo ihr fleißigen Näherinnen,


    ich hab meinem Vater zum Vatertag.... im Mai war der ja .... einen Nackenhörnchen mit Körnerfüllung versprochen.
    Erst mal hatte ich ein wenig Probleme Stoff zu finden, der auch nach seinen Vorstellungen ist. Das ist erledigt.
    Jetzt schiebe ich es schon eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewig vor mich her weil ich Gedanklich da nich weiter komme.
    Ich möchte ein Nackenhörnchen nähen und mit Körnern füllen. Aber ich würd auch gerne noch ein oder zwei Bezüge nähen. Find das doof, wenn man sowas nicht waschen kann.
    Kissenbezüge mit Hotelverschluss hab ich schon genäht, aber ich bekomme das Gedanklich einfach nicht auf das Nackenhörnchen umgesetzt.
    Ich würd jetzt zwei Teile für das eigentliche Hörnchen nehmen und die rechts auf rechts nähen.... bzw. irgendwo noch ein halbes Nackenhörnchen dran, bzw. dazwischen nähen... zum einschlagen eben.... aber woooooooo und wie rum die Stoffseite ??? Von der Lage her denke ich wäre oben besser wo die Rundung ist. Also rechts auf rechts den Stoff legen und dann den halben Teil wo hin ??? Ich versuche immer wieder mir das in meinem Kopf zurecht zu drehen, aber ich komm auf kein Ergebnis =(
    Kann mir da jemand helfen ???


    LG
    Rose


    PS: kann schon nicht mehr vernünftig schlafen weil ich nur daran denke, dass ich das fertig haben möchte.....

    JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUU :)
    Also, ich habe doch eine Seite gefunden, mit der ich es jetzt Ruck Zuck geschafft habe einen Reissverschluss einzunähen,sogar auf die richtige Seite.
    Es ist zwar noch nicht perfekt, aber ich bin richtig happy =) so viele schlaflose Stunden hab ich gehabt.
    2013-01-23 23.01.45.jpg
    Klar an den Feinheiten muss ich noch arbeiten. Die Naht oben kann man auch noch schöner nähen.


    Innen ist auch irgendwas nicht ganz korrekt gelaufen.. bin wohl irgendwie verrutscht... beim nächsten Mal besser drauf achten.
    2013-01-23 23.02.07.jpg


    Jetzt bin ich mal gespannt wie der Rest der Hose so hinhaut. Der Bund macht mir noch was Sorgen.. jedenfalls so wie es in der Anleitung steht... vielleicht arbeite ich da einfach nach Gefühl.


    Die Seite wo ich jetzt die Anleitung gefunden habe, konnte ich hier im Forum nicht finden. Wo verlinke ich die denn jetzt am besten, damit sie vielleicht anderen auch weiterhilft ???

    Hallooooo, halloooooo
    Erst mal vielen Herzlichen Dank für eure posts
    Ähm... gebügelt hab ich eigentlich nicht... aber auch nicht im Nähkurs.... dann muss ich das beim nächsten Nesselstück noch mal versuchen, bzw. gucken wie man was bügelt... einfach alles auseinander bügeln dann ????


    Das mit dem virtuellen Nähstudio ist schon klasse. Danke für den Tipp.
    Auch der Blog ist klasse. Ich glaube, je mehr Anleitungen ich sehe desto besser müsste es klappen.
    Was mich verwirrt ist, dass die meisten Schnitte wohl schon automatisch mit unterem Beleg sind.... ich hingegen muss meinen erst noch annähen.... deswegen wohl auch noch eine wenig schwieriger.


    Falls jemand noch irgendwo eine Anleitung hat... immer her damit... egal ob Video, gezeichnet oder Fotoanleitung... schaue mir alles gerne an
    Vielen Dank =)

    Hallo ihr Lieben,


    ich kämpfe ja schon seit einiger Zeit mit dem Einnähen meines Reissverschlusses in einen Hosenschnitt.
    War am Samstag bei einem Nähkurs und die Kursleiterin hat mir da ein wenig weitergeholfen.( der Eingriff ist zwar auf der falschen Seite, aber naja....)
    Jetzt habe ich gleich Sonntag ein Nesselstück (wird das so geschrieben ?) um das ganze gleich noch mal praktisch zu wiederholen. Hat so weit auch gut geklappt, aber das fertige Stück hat unten im Schlitz so eine komische Beule ......


    2013-01-21 17.31.20.jpg
    2013-01-21 17.31.02.jpg


    ich hoffe, man kann das erkennen.


    Hat einer eine Idee woher das kommt ? Vielleicht habe ich ja beim zusammennähen der beiden vorderen Hosenteile was falsch gemacht.
    2013-01-22 10.49.31.jpg
    2013-01-22 10.49.21.jpg
    Man näht doch da wo die Klammern liegen das stück zusammen (oder näht man anders zusammen), BEVOR der reissverschluss reinkommt, oder ?


    Also das ganze ist ja ein Massschnitt von Burda
    Jeans nach Mass; Hose M5005
    Mit der Anleitung komm ich nicht so gut zurecht. Hatte auch mal die Angegebene Nummer angerufen und wie aufgefordert auf Band gesprochen, aber leider keinen Rückruf erhalten.
    Die Kursleiterin meinte, dass wäre auch ein recht komplizierter Schnitt, gerade dieser Reissverschlussteil.... hab ich mal wieder den Jackpot gelandet.


    Hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage schon mal was weiterhelfen.


    Der Nähkurs hat mich dann auch noch 30 Euro gekostet... wäre also schön, wenn die ganze Mühe sich für mich irgendwann mal lohnt, bzw. ich nicht so gefrustet bin alles aufzugebenn :(
    Kennt ihr das Gefühl ? :(
    Wollte doch nur eine Hose die gut sitzt und in der ich mich wohlfühle :(


    Grüß euch


    Nicole

    danke für Eure Tips.
    da habe ich mir echt was angelacht. ich, die so gut geschriebene Anleitungen versteht :(
    ich glaube ich bin ein Hoffnungsloser Fall. Der Bund klingt auch komplizierter wie ich es kenn.
    habe für meine Tochter mal eine Hose genäht, zwar ohne Reissverschluss, aber mit Tasche und allem.
    Doro ist leider noch nicht fertig. Traue mich noch nicht mal anzufangen. Habe mir viele Hosen angeguckt aber die sind auch
    alle irgendwie unterschiedlich genäht. Gar glaube jetzt gesehen zu haben, dass der Untertritt, also zwei teile, zusammengenäht werden und
    dann werden sie gefaltet.
    Vielleicht ist es das beste ich begebe mich mal in einen Kurs :s und hoffe, da bin ich nicht
    so ein Hoffnungsloser Fall.

    Hallo ihr Lieben,
    bin momentan dabei meine erste Hose zu nähen.
    Aber ich hab da ein Problem... Denkfehler vermutlich. Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
    In meinem Schnittmuster ist das Stück für Schlitzbesatz und Untertritt, da steht drauf 3X (??????????????????)
    Auf dem Zuschneideplan ist das Stück 2x aufgezeichnet.. der Stoff liegt doppelt, also habe ich dieses eine Teil dann 4x
    Eines der Beiden Teile auf dem Schnittplan ist grau gezeichnet, weil das mit Vlieseline noch unterbügelt wird.. also auf die linke Seite des Schlitzbesatzes
    Wieviel Teile braucht man denn nun ? brauche ich alle 4 ?? muss ich dann auf zwei schlitzbesatze das Vlies draufbügeln und die anderen zwei sind die Schlitzuntertritte ???? Oder gibt es von dem Untertritt nur 1 Teil, was die drei auf dem Schnittmusterbogen erklären würde ???
    Ich bin so verwirrt, dass ich das auch aus der Anleitung für mich jetzt gar nicht herrauslesen kann.
    Ich hoffe, jemand kann mir helfen :(

    hallo,
    ich möchte auch bald meine erste Hose nähen..
    Hab tierisch bammel davor.. und am schlimmsten vor dem Reissverschluss.
    Bin auch mal gespannt wie es weiter geht !!!
    Wenn das gut klappt wollte ich mir auch eine Cordhose nähen... liebe sie.



    BTW: ich suche verzweifelt nach einer guten Bebilderten Anleitung... hast du da einen Tipp für mich ??? (ich weiß ja jetzt nicht so, wie schnell zu vorran kommst, bzw. wieviel zeit du zum nähen hast.)
    Oder wer anders ???


    Liebe Grüße


    Rose

    Hallo ihr Lieben,


    habe mir von burda einen Maßschnitt für eine Hose schicken lassen.
    Jetzt tauchen schon die ersten Fragen auf. Wird bestimmt noch mehr geben....ist meine erste große Hose... und eigentlich möchte ich sie ja nicht einfach irgendwie zusammennähen, sondern schon nach Anleitung gehen.... auch wenn ich Angst davor habe :o:eek:


    Erst meine Frage zum Reissverschluss


    2012-12-30 22.02.53.jpg


    Da steht in der Anleitung: Reissverschluss in Schlitzlänge
    Ist das von dem einen Stift bis zu dem anderen ?? Ich bin mir da nicht so sicher.


    Dann steht noch: Vlieseline G758 als Einlage für den Schlitzbesatz und für den jeweiligen Bund.
    Kann man die Vlieseline auch weglassen? Oder ist das gar nicht Ratsam ???
    Ich wüsste nicht, ob unser Nähladen diese Vlieseline führt.


    Danke schon mal für Eure Antworten


    Kommt gut ins neue Jahr :)

    ja, ich versuche es mal mit meiner Zipfelmütze vom Kronenpulli... und näh den unteren teil dran... das dumme ist nur, dass da nicht die Kopfmaße dabei sind...
    aber ich versuche es einfach mal
    dachte halt mit passendem schnitt wäre es was einfacher


    Da ist jetzt der Link zu dem Bild... so korrekt ???

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]