WC Rollenhalter

  • Ich habe noch keinen hier entdeckt, daher hier meine kleine Nähanleitung.
    Leider kann ich den Schnitt nicht scannen, mangels entsprechender Technik.
    Der Schnitt kann aber leicht erstellt werden:
    Bodenteil - Durchmesser der WC Rolle plus ca. 0,5 cm, zzgl. Nahtzugabe
    Seitenteil - Umfang der WC Rolle plus ca. 0,5 cm, zzgl. Nahtzugabe; die Höhe ergibt sich aus der doppelten Höhe der WC Rolle plus 1-2 cm, plus Zierrand z.B. Bogenkante, Zackenkante o.ä.
    Den Deckel und das Seitenteil schneide ich doppelt zu, da ich füttern will. Zusätzlich alles einmal aus einer mittelstarken bis starken Einlage (bei mir die leichte Schabrackeneinlage S 320 glaube ich heißt die), die Einlage bügle ich am Außenstoff auf der Innenseite auf.
    Hier mein Zuschnitt der Stoffe (innen und außen identisch), mit Bogenkante, die Bogenkante ist nur auf der Innenseite aufgezeichnet da ich sie erst nach dem Nähen ausschneide:
    IMG_8207.jpg


    Dann stecke ich die beiden Seitenteile rechts auf rechts aufeinander und nähe die Bogenkante, anschließend schneide ich die Bogenkante mit knapper Nahtzugabe aus, in den Spitzen den Stoff bis fast an die Naht einschneiden.


    IMG_8208.jpg


    Nun lege ich die Seitenteile auseinander, sie hängen selbstverständlich an der Bogenkante zusammen, und stecke die Längsnaht (ebenfalls rechts auf rechts gelegt).
    IMG_8209.jpg


    Anschließend wird diese Längsnaht genäht, mit Ausnahme einer kleinen Wendeöffnung auf der Futterseite


    IMG_8211.jpg

    Edited 2 times, last by Ulrike1969 ().

  • Nun gehts an die beiden Bodenteile, sie werden jeweils im Futter als auch im Außenstoff gesteckt und dann festgenäht:
    IMG_8212.jpg
    IMG_8214.jpg


    So in etwa siehts dann aus


    IMG_8216.jpg


    Nun nur noch wenden und (fast) fertig! Die Wendeöffnung liegt bei mir innen und konnte nun mit Handstichen zugenäht werden.


    IMG_8218.jpg


    Bügeln machts natürlich schöner, und eine Borte evtl. auch, ich konnte nicht widerstehen und es bommelt:


    IMG_8221.jpg


    Viel Spaß beim Nacharbeiten!


    Viele Grüße


    Ulrike

    Edited once, last by Ulrike1969 ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hihi, voll süße Idee. Supi

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]