Mittelalterliche Modenschau

  • Hallo liebe Mitschneider/innen,


    ich habe von einer Freundin den Link zu einer kürzlich in Österreich aufgezeichneten, kleinen mittelalterlichen Modenschau bekommen. Das Video ist sehr nett und 'was fürs Auge'. Gezeigt werden Gewandungsbeispiele aus dem 9., 12. und 13. Jahrhundert.



    Viel Spaß damit! :)

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die Modenschau. Ich bin immer auf der Suche nach Anregung für unsere Gewandungen als Wikinger.


    Liebe Grüße
    Gaby

  • Hallo,
    hier könntet ihr mal schauen : kadlin.de und wikingerkleidung.de

    Noch zu Nähen:


    Severus Snape Robe
    Woll Wendemantel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank, ein hübsches Video.


    Allerdings hätte ich zu dem Text und vorallem der ersten Darstellung doch ein paar Anmerkungen. Die sind zwar schon sonst wie oft durchgekaut, aber offenbar kann man sie nicht oft genug wiederholen:


    - Holzschuhe sind NICHT authentisch, ausser man stellt einen niederländischen Bauern aus dem 18. Jh. dar. Ich befasse mich seit 12 Jahren mit der Materie und Holzschuhe sind mir vor dem 18. Jh. bisher nicht untergekommen. Selbst in Fundkomplexen mit Holzerhaltung gibt es zwar die schönsten Drechselwaren, aber Schuhe aus Leder. Übrigens gibt es meist gemeinsame Holz- und Ledererhaltung. Sowas wäre inzwischen gefunden worden. Sollte ich mich irren und jemand hier einen Fund (von Holzschuhen, ich rede hier nicht von Trippen) kennen: Bitte sagen, damit ich meine Meinung ändern kann.


    -Die Verwendung einer Borte aus dem 6. Jh. (Snartemo) für eine Darstellung des 8. bis 9. Jh. halte ich für fragwürdig. Vorallem, wenn es sich um eine Borte mit deutlicher Swastika-Symbolik handelt, die maximal als Vollrekonstruktion im klaren Fundkomplex mit Erklärung der Symbolik gezeigt werden sollte. Und nein, ich finde nicht, dass ich das zu eng sehe.


    Just mein Senf.

    Edited once, last by Trinschen: Rechtschreibfehler - Hab ich sie alle? Wohl nicht... ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vorallem, wenn es sich um eine Borte mit deutlicher Swastika-Symbolik handelt, die maximal als Vollrekonstruktion im klaren Fundkomplex mit Erklärung der Symbolik gezeigt werden sollte. Und nein, ich finde nicht, dass ich das zu eng sehe.


    Just mein Senf.


    Nee, das siehst du absolut nicht zu eng.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

Anzeige: