Safari und Cookies

  • Hali-halo! Ein herzlicher Gruß in die Runde!


    Ich habe mich nie mit Cookies beschäftigt. Bis gestern. ich versteh gar nichts, was da abläuft.


    Erstens: ich bleibe hier nicht angeloggt, seitdem ich PW ändern musste. Am Tablet geht es.


    Zweitens: ich gehe in die "Einstellungen", "Datenschutz", "Cookies und andere Webseitendaten", "Details". Unter dem Button "Cookies und andere Webseitendaten" werden Anzahl der Cookies angezeigt, so steht gerade z.B. "30 Webseiten speicherten Cookies oder andere Daten".Ich gehe auf Details, entdecke Haufen Seiten, die ich nicht kenne, gehe auf "Alle entfernen" und bilde mir ein, es hätte sich alles erledigt. Nö.


    Wenn ich dann "Einstellungen" schließe, im selben Moment die wieder öffne und wieder auf Datenschutz gehe, stehen da wieder unten XX Cookies angezeigt. Wie jetzt??? Ich habe die doch alle entfernt???? Wie jetzt gerade habe ich das Spielchen probeweise gespielt. Es waren erst 30 Cookies. Alle entfernt. Einstellungen zu und wieder auf - 1 Cookie. Einstellungen zu und wieder auf - 2 Cookies...


    Ich verstehe nur Bahnhof...


    Und ich habe übrigens auch Button angeklickt - "Cookies blockieren" - "Immer". Ich verstehe natürlich, dass das mit HS-Seite nichts werden kann, wenn ich die Cookies blockiere. Aber bei den anderen Seiten werden die offensichtlich doch nicht blockiert???? Oder wie?


    Oder wie kann ich so einstellen, dass die Cookies zwar blockiert werden, aber bei der HS-Seite ich trotzdem eingellogt bleibe? :confused:


    Danke!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da sich sonst niemand erbarmt, Dir das seltsame Verhalten der Cookies zu erklären, versuche ich es mal.


    Seit einigen Jahren existieren sogenannte LSO's oder Supercookies. Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Storage


    Gibt man den Begriff "Supercookies" bei Tante Google ein, bekommt man eine Menge Seiten mit noch mehr Informationen angezeigt. Hier versuche ich es mal in aller Kürze:


    Supercookies sind Cookies, die sich tief ins System einnisten und mit der normalen "Cookie löschen"-Aktion keinesfalls verschwinden. Was bedeuten kann, dass die Cookies an mehreren Stellen auf dem PC existieren und so nicht wirklich gelöscht werden können, weil sie sich immer wieder selbst neu setzen, wenn man nicht alle Speicherorte kennt und dort die Cookies entfernt.


    Normalerweise sitzen diese Cookies in den temporären Ordnern diverser Anwendungen wie Flash Player, Java und Microsoft Silverlight. Diese Cookies zu löschen kann man entweder sehr aufwendig gestalten, in dem man sich an die Anleitungen diverser Seiten hält, oder man installiert CCleaner. CCleaner läuft auf jedem System und ist, was die Cookieverwaltung anbetrifft, sehr einfach in der Handhabung.


    Da ich Firefox mit den Add-ons "Cookie-Culler" und "Better Privacy" nutze ist diese Funktion des CCleaners für mich nicht so wichtig.


    Hat man keine Möglichkeit solche Add-ons zu nutzen, dürfte CCleaner aber eine gute Alternative bieten, da er neben den temporären Internetdateien eben auch in der Lage ist, die Supercookies der diversen Anwendungen zu löschen.


    CCleaner Download bei Chip



    Wie bereits geschrieben, ich verwende Safari nicht, aber wenn Du weitere Fragen zu Cookies oder dem CCleaner hast, werde ich gerne versuchen diese zu beantworten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hast Du denn den PRIVAT Modus beim Surfen aktiviert? Das kann auch schon eine Menge Mist eindämmen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]