Bleiband annähen mit Cover

  • Ich habe Gardinen, die durch unsere Katzen leicht lädiert sind. Diese will ich nun für andere Fenster nutzen und unten beim Bleiband abschneiden und ein neues Bleiband annähen. Ich habe mir gedacht, ich könnte dafür die Cover nutzen, aber wie und mit welchem Fuß fädle ich das Bleiband ein oder kann ich richtig anlegen? Könnte ich dafür den Perlenfuß nehmen? Was meint ihr? Dafür wollte ich dann den 4-Faden-Überwendlingstich nehmen.:confused:


    Danke für eure Hilfe.
    Angelina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die Coverstyle von Pfaff. Es gibt ja verschiedene Stärken von Bleiband. Ich habe das 0,5 er Band. Der normale Fuß passt nicht. Beim Perlenfuß ist halt die Führung für die Perlenkette.

  • Würde denn das Bleiband unter dem Fuß führbar sein?
    An Deiner Frage irritiert mich, dass Du von der Cover schreibst.
    Das Bleiband wird an den unteren Saum genäht und dazu wird eine Overlocknaht genutzt. Selbige nur mit drei Fäden, da sie nur halten und versäubern muss.
    Je nachdem wie Du es optisch schön findest kannst Du mit der Stichlänge variieren - wie gesagt, wenn das Bleiband unter dem Fuß führbar ist.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

    Edited once, last by Anne Liebler ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]