19 Twist Knot aus Ottobre 2/2013

  • Hallo,
    mein erstes Knoten-Kleid gibt mir Rätsel auf, bzw. die Anleitung.


    Und zwar geht es um die Vorderteile:
    "Öffnung zum Durchziehen der Bundstreifen nähen ( Stelle zwischen den Schnittmustermarkierungen A und B)...".
    Muss ich also um die kleine Kurve nähen zwischen A und B? Oder bloß die Punkte A und B an einer Stelle verbinden?


    Ich fürchte, ich habe so viel über den einen Satz nachgedacht, dass ich jetzt überhaupt nicht mehr klar denken kann:confused:.
    Über Hilfe freue ich mich!

  • Anzeige:
  • Ich kann dir da leider auch nicht weiterhelfen. Hab das einfach so gemacht, wie ich denke, dass es gut aussieht *lach* . Allerdings hab ich jetzt das Problem mit dem vorderen Unterteil. Ist etwas schwierig beide Vorderteile zusammenzunähen, wenn der Knoten im Weg ist.
    Vielleicht kommen ja noch ein paar hilfreche Tipps hier :-)

    Liebe Grüße
    Nina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    genau dieses Teil möchte ich mir auch nähen und habe mir das Durchgelesen. Ich habe noch Ki unterwäsche vorher zu nähen, aber hätte jetzt das gemacht: Um die kleine Kurve zwischen A und B genäht uns geschaut, ob es funktioniert...

  • Heute bin ich vielleicht ein wenig klarer im Kopf:). Ich versuche es also erstmal mit der kleinen Kurve und hoffe auf das gewünschte Ergebnis.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen,
    na dann wünsche ich gutes Gelingen.
    VG

  • Sooo-es ist fertig! Ich habe ein Oberteil genäht und dazu den Saum ganz erheblich gekürzt.
    Außerdem habe ich das Teil deutlich enger machen müssen, die gewählte Größe scheint mir sehr groß auszufallen.
    Kann man das auf alle Ottobre-Schnitte übertragen?


    Ich habe tatsächlich den kleinen Bogen von A nach B genäht und kam dann ganz gut klar mit der Anleitung.
    Ich brauche wohl noch ein bisschen Übung darin, die Ottobre-Anleitungen zu verstehen
    ( ist ja auch immer eine Frage der Formulierung).


    Jedenfalls ist das Oberteil sehr hübsch geworden.
    Am liebsten hätte ich gern einen Schnitt, der einen Knoten im Ausschnitt hat, aber keine Bänder unterhalb der Brust.
    Kann man dazu einfach die angeschnittenen Bänder des Ottobre-Schnittes länger nähen ( also die Bänder in Unterteil-Hälften umwandeln)?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch ich bin mit meinem Oberteil fertig geworden. Nachdem ich 3 mal aufgetrennt hab - eines meiner größten Hobbys - hat es dann doch irgendwie geklappt. Allerdings musste ich den Schnitt im Brustbereich etwas abändern, damit es mir auch wiklich passt. Wenn man den Dreh erstmal rauss hat, ist es garnicht mehr so schwer, aber mit der Formulierung der Nähanleitung hab ich mir wirklich sehr schwer getan. So ein erklärendes Youtube Video wäre nicht schlecht gewesen :-)

    Liebe Grüße
    Nina

  • ok - nachdem ihr getestet habt, fange ich auch an :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]