Applikationen sticken mit der Brother Innov-is 750e

  • Hallo,


    ich habe erst letztes Jahr mit dem nähen angefangen und bin total begeistert davon. Vieles habe ich von meiner Mutter gelernt, einiges aus dem Internet, aus eBook Anleitungen und durch einfach ausprobieren. Ich verbringe jede freie Minute an der Nähmaschine :)


    Seit dem Wochenende bin ich auch stolze Besitzerin einer Brother Innov-is 750e Stickmaschine. Ein wenig konnte ich auch schon daran ausprobieren, die Frau der ich die Maschine abgekauft habe, war so nett und hat mir eine Rolle Stickgarn und ein kleines Stück Stickvlies mitgegeben. Jetzt würde ich gerne Ordnerhüllen nähen und vorne drauf so eine Applikation aus Filz machen, oval mit Schriftzug "Rezepte".
    Da ich mit sticken noch gar keine Erfahrung habe und mir da auch meine Mama nicht weiterhelfen kann, würde mich interessieren was ich dafür alles brauche und wo man so etwas im Internet bekommt. Bin mir nicht ganz sicher, ob der Laden in unserer Nähe auch Stickartikel führt.


    Würde mich sehr über Antworten freuen :D


    LG Mirimaja

  • Hallo Mirimaja!


    Ich habe meine Sticki(Janome MC350) auch erst seit Weihnachten. Ist noch nicht lange her, dass ich das gleiche Problem hatte wie du.
    Wichtig ist natürlich Stickgarn plus Unterfaden und Sticknadeln. Entweder du kaufst dir ein Starterset Stickgarn oder du stellst dir selbst was zusammen. Ich habe einen 35 Farben Koffer von Brildor plus Brildor Unterfaden genommen. Es gibt aber noch andere Hesteller wie z.B. Madeira, Marathon oder FuFu. Ich glaube die Brother Stickis mögen als Unterfaden gerne den original Brother.
    Sticknadeln und Jersey-Nadeln fürs Besticken von Jersey gibts von Schmetz oder Organ.
    Als Stickvliese habe ich mir Cotton Soft(Reissvliese) von Madeira plus Sprühzeitkleber gekauft. Das kann man wenn nötig doppelt einspannen und für Jersey mit Sprühzeitkleber einsprühen. Ausserdem hab ich noch Avalon für obendrauf, Klebevliese möchte ich noch testen.
    Dann wäre noch eine Stickschere zum Abschneiden der Sprungfäden von Vorteil.
    Filz solltest du nicht zu dicken nehmen. Es gibt speziellen Stick-Filz der ist ca. 1mm dick und waschbar.
    Ich denke, dass sollte fürs erste das wichtigste sein.


    Grüssle Verena:)


    @ Um Händler zu finden gib bei Google Marathon Stickgarn oder Brildor Stickgarn ein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    vielen Dank für deine Antwort. Ein Paket an Farben habe ich mir schon bei e**y ersteigert, genau wie das Stickvlies zum abreißen, beides von Madeira. Muß das Stickvlies denn bei allen Stoffen unten drunter oder kann ich es bei Filz z.B. weglassen ? Wie genau gehe ich beim besticken von Filz vor, gibt es da einen Unterschied zu "normalen" Stoffen ?


    LG mirimaja

  • Stickvliese brauchst du eigentlich immer, wenn du gute Ergebnisse möchtest.:D
    Bei der Verwendung von Filz spanne ich Vliese in den Rahmen, schneide Filz in der benötigten Grösse ab und fixiere den mit Sprühzeitkleber auf dem Vliese und sticke. Du kannst den Filz auch direkt einspannen, ist mir aber zu teuer. Fester Stick-Filz braucht dann wohl kein Vliese drunter, hab ich allerdings noch nicht probiert.


    Grüssle Verena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen Verena,
    herzlichen Glückwunsch zur Sticki, du wirst sehen, die hat durchaus Suchtpotential ;)
    Der unterschied von Filz zu Stoff ist einfach, dass er sich nicht verzieht und auch nicht ausfranst.
    Für Applikationen, die auf Sachen angebracht werden,die nicht/selten gewaschen werden, bestens geeignet.
    Den Stickvlies brauchst du nicht nur eigentlich immer, sondern wirklich immer, ohne geht nicht,
    außer du machst FreeStandingLace, da wird auswaschbarer Vlies genommen.
    Den Vlies " trommelfest" einspannen, den Filz mit etwas Spühzeitkleber in der Mitte fixieren.
    danach kannst du in deiner Maschine die Schrift erstellen und den Rahmen drumrum basteln.
    Hast du nur die Stickmaschine erworben oder auch ein Pe-light programm?
    Mit dem kannst du im Pc kleine Muster erstellen.
    lg Kirsten

  • Hallo Mirimaja, schaue einmal hier hatte Gitte das Angebot von Madeira einmal aufgezeigt. Es gibt viele Anwendungen und passende Vliese und es gibt Mitbewerber. Schaue auch nach Sulky und Freudenberg (Vlieseline).


    Es ist ein Lernprozess was man einsetzt. Man muss nicht alle Vliese da haben. Aber die Empfehlungen und die Zusammensetzung des jeweiligen Vlieses macht schon Sinn. Hier im Forum gibt es schon viel darüber zu lesen.


    Ich wünsche Dir viel Freude mit der neuen Maschine.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich hab den Thread zwar nicht eröffnet, nehm deinen Glückwunsch aber gerne an,
    da ich meine Sticki auch noch nicht lange habe!;)


    Grüssle Verena

  • Sorry,
    ich sollte mir echt angewöhnen, erst einen Kaffee zu trinke,
    die Brille ordentlich zu putzen,
    und dann, dann kann ich auch richtig lesen :(
    lg Kirsten

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ohjeeee ... da kommt ja noch einiges auf mich zu :p Werde jetzt mal abwarten bis mein Stickgarn Paket kommt und dann einfach mal ein wenig ausprobieren. Irgendwie hört sich das bis jetzt nicht so einfach an wie ich dachte ;-)


    LG Miriam

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]