anknöpfbarer Stehkragen

  • Wieder mal eine Frage aus der History-Kiste: Es soll ein Stehkragen (19. Jh.) genäht werden und an einem Kleidungsstück befestigt werden. Da man das Hemd selbst später nicht sehen wird (und es außerdem von einer Dame getragen wird), will ich auf das Nähen des kompletten Hemdes verzichten. Evtl. mache ich auch nur einen Einsteckkragen. Leider hat mit Google weder auf Deutsch noch Englisch helfen können. Ihr das doch aber sicher!?


    Aussehen soll das ganze ungefähr so hier (Wikipedia-Link).

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Habe ich richtig verstanden, dass du nur einen Kragen nähen willst und den dann ein fertiges Hemd Knöpfen möchtest? Du aber nicht weißt wie du nähen bzw. wonach du suchen sollst?
    Schau doch mal nach Frackkragen. Diese werden hinten an das Hemd geknöpft und vorn geschlossen, meist mit einzelnen Frackknöpfen (Knopf ist also nicht an den Kragen angenäht). Solche Kragen findest du im Tanzsportbedarf aus Kunststoff oder Stoff. Vielleicht findest du im Internet auch eine Anleitung für das Nähen.

    Liebe Grüße


    Conny

  • Vielleicht habe ich mich nicht konkret genug ausgedrückt: Ich suche eine Anleitung/Schnittmuster für einen anknöpfbaren Stehkragen, wie man ihn an Herrenhemden des 19. Jh. bewundern kann. Soll ungefähr so aussehen, wie auf dem Foto in meinem Link oben.


    Im Internet hab ich nichts gefunden. (außer Fotos, auf den solche Kragen zu bewunden sind)


    Nach Frackkragen werde ich gleich mal suchen...

    Edited once, last by SteamVamp ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schaue einmal hier ist die technische Zeichnung des Kragens. Wenn dieser separat genäht und ausreichend steif ist, kannst Du ihn über dem Hemd tragen und mit der Schleife, die nicht Bestandteil des Kragens ist die Ansätze überdecken.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]