Anzeige:

Welcher Filz für Schuhe?

  • Hallo,


    ich möchte für den Fasching kleine Wichtelschuhe nähen. Filz wäre sehr praktisch, weil die Schuhe, wenn sie denn meinem Sohn gefallen, auch als Hausschuhe weiter genutzt werden könnten. Nun habe ich mal in diversen Shops nach Filz geschaut und mußte feststellen, dass es den ja in 1001 Form gibt.:eek:


    Ja, nun welchen Filz nehme ich für die Schuhe? Hat jemand schon mal Filzschuhe genäht und kann mir Tipps geben?
    Die Schuhe sollten mit dem Schnitt "bepuscht" von Farben*mix entstehen. Entsprechend dem Wichtelthema etwas abgewandelt.


    Danke und liebe Grüße Gundula.

  • Hallo,
    ich würde dicken Wollfilz nehmen, der ist aber leider nicht so ganz preiswert.
    Als zweites geht Textilfilz, ebenfalls in dicker Stärke (4 mm oder so), in waschbarer Ausführung kaufen dann verzeiht er auch Waschen bzw. Nasswerden.
    Die Sohle würde ich verstärken, wenn der Schuh häufiger benutzt werden soll. Entweder mit Filz doppeln oder eine Ledersohle drunternähen (Ledersohlen gibts für Hüttenschuhe zu kaufen)
    LG
    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gut wärmen tut natürlich Wollfilz. Textilfilz ist waschbar, aber es bleibt die Frage, ob sie waschbar sein sollen. 4 mm scheint mir allerdings zu dick für die Bepuschten. 2 mm reicht auch, ist bei Lederpuschen ja auch nicht dicker. Ich lege bei den Lederpuschen immer noch eine Lammfellsohle rein. Bedenken solltest du aber, dass bei Filzpuschen die Sohle sehr glatt wird. Da würde ich dann eine Antirutsachvorrichtung annähen, oder Silikon aus der Tube draufmachen.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Mit Textilfilz hab' ich nur schlechte Erfahrung gemacht. Er war zwar stabil, aber es bildeten sich in NullKommaNix jede Menge Knötchen. Sah schäbbig aus.
    Das muss nicht bei jeden so sein, aber selbst der sogenannte Industriefilz, den ich mal in die Hände bekommen habe, war aus echter Wolle. Das könnte einen Grund haben.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich möchte Euch für Eure Antworten danken. ich habe ein wenig herumexperimentiert, aber nix hat so richtig funktioniert. Der eine Filz war zu steif, der andere wurde lappig und behielt die Form nicht richtig.
    Die Zeit wurde langsam knapp. Ich habe mich dann fürs Strickfilzen entschieden und habe unter die gefilzten Schuhe eine Wildledersohle drunter genäht. Die Schuhe sind süß geworden und Sohnemann war sehr zufrieden.:D

    Edited once, last by Gundula: die liebe Rechtschreibung ().

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]