Top Burda 5/07-Rückenteilveränderung

  • Hallo,


    ich möchte mir gern dieses Top nähen. Allerdings gefällt mir das Rückenteil nicht. Der Armausschnitt ist mir zu groß,


    Welche Änderung muss ich vornehmen, damit es ein "normales" RT wird? Also etwas mehr Stoff im Rücken.:)


    Unten hänge ich mal ein Bild an, da könnt Ihr gern auch Linien einzeichnen.
    CCI12012013_0000.jpg

    Liebe Grüße
    Iris

  • Hallo Charlie,


    ich wundere mich ein bisschen, warum du dann nicht einfach einen gewöhnlichen Shirtschnitt nimmst …? – Aber ansonsten („die hond holt gnommn, wos gutwillig hergongn is …“) müsste das schon gehen. Einfach die Linie vom hinteren Armausschnitt weiter nach außen zeichnen, ähnlich wie die Armausschnittlinie vorne. Darauf achten, dass die Linie keinen Knick an der Schulternaht kriegt, wenn du die Teile dort an der Nahtlinie zusammenlegst / zusammennähst.


    Liebe Grüße
    Schnägge
    muscleshirt_ohne_muscle.jpg


    P.S.: Guck dir den Halsausschnitt an. Den finde ich auch ganz schön tief. Eventuell lieber erst mehr Stoff stehen lassen. Weiter ausschneiden geht immer noch …

    Edited once, last by Schnägge: P.S. ergänzt ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Schnägge,


    klar ich hätte auch einen gewöhnlichen Shirt(Top)-Schnitt nehmen können, nur leider habe ich in meinen Burdas und Ottobres nichts passendes gefunden.
    Da fiel mir dieser Schnitt in die Finger und dachte das müsste doch mit einer kleinen Änderung zu machen sein.
    Ich habe mir vorgestern eine Bluse gekauft und da drunter möchte ich das Top tragen.


    Den Halsauschnitt werde ich etwas verkleinern.

    Liebe Grüße
    Iris

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]