FBA bei Wickelkleid notwendig?

  • Hallo IHr LIeben,

    lang ist es her, dass ich hier auf dem Forum gepostet habe.

    Doch denke ich dass ihr mir meine Frage vielleicht beantworten könnt...!?

    Meine Körpermaße sind extrem ungleichmäßig. Habe an der Schulter eine 42-44, hingegen Brustweite zwischen 46 und 48. Bauch Größe 46 und Po 42, wo ich aber wegen der Paßform im Kleid auf 44 gehen würde.

    Jetzt wollte ich das Wickelkleid Violet von Pattydoo nähen, habe auch das Schnittmuster brav zusammengeklebt und

    eine Bekannte, die sich im Nähen aber vor allem mit Taschen gut auskennt, hat mit mir zusammen versucht, daraus einen für mich passenden Schnitt zu basteln.

    Wir sind dann in der Schulter und Armloch von Größe 44 auf Größe 48 im Brustbereich umgeswitcht mit dem Stift.

    im Schnitt selber ist kein ABnäher angezeigt. Die BEkannte meinte ich bräuchte bei einem Wickelkleid bzw. Shirt keine ABnäher...!? Was meint ihr? Ich habe das Schnittmuster mitgenommen, doch habe ich so meine Zweifel, ob das ohne Abnäher so richtig ist, da ich ja 2 Größen größer werde im Brustbereich...und ob ich nicht doch eine FBA machen sollte? Habe ich noch nie gemacht weiß aber theoretisch wie das geht. Allerdings sind an an dem oberen Schnittteil der vorderen Seite auch noch Falten markiert, die ich dann sehr wahrscheinlich auch versetzen müsste.... :/ :/!?

    Bin da gerade etwas ratlos und weiß nicht weiter...

    Einen Gruße

    Alexandra

  • hast du Mal den link vom Kleid?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich sehe das Problem darin, dass wenn du wickelst, der Brustpunkt jedes Mal woanders sitzt.

    Wenn du es schaffst, dasss der Brustpunkt immer an der selben Stelle sitz, müsste es gehen.

    Ich würde auf jeden Fall ein Probemodell nähen und zwar aus Stoff, der exakt die selben Eigenschaften hat... Gramm/ Meter, Dehnbarkeit u.ä.

    Ob sich das lohnt, ist eine andere Frage.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe auch sehr große Ow und festgestellt, das für mich ein Wickelkleid nichts ist. Das klaft immer auf ich hatte den Schnitt

    Liebe Grüße aus Ostfriesland

  • Ja, danke habe ich mir gerade mal angeschaut;; doch schwieriger als ich gedacht habe mit Brustpunkt ...!? muss ihr mir erst einmal in Ruhe durchlesen...


    Habe auch noch den LInk gefunden, das wäre sogar besser ist aber im Prinzip ungefähr das gleiche Schnittmuster sehr ähnliches Wickelkleid


    Habe in der Zwischenheit ein passendes T-shirt genommen und davon ein Schnittmuster erstellt. Jetzt versuche ich da einmal das re Wickelschnitteil Schnittteil zu markieren und vorher müsste ich es noch aufspreizen wegen der Falten, bzw. kräuselung . oder mache ich das vor oder nachdem ich das re Wickelteil zugeschnitten habe...? müsste doch auch gehen ,oder sogar ohne FBA, was meinst du? Muss nur so zuschneiden, dass ich über den Brustpunkt komme...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und ich dachte immer, Wickelkleider sind gerade bei großer Oberweite optisch ideal..

    ... also, das finde ich jetzt nicht ...

    Ich trage auch 95E, aber das würde ich nun nicht noch durch ein gewickeltes Oberteil in Szene setzen :o...

    Ich finde Prinzessnähte vorteilhaft ...

    Beste Grüße aus Schleswig-Holstein
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Es gibt Wickelkleider die haben im Ausschnitt kleine Abnäher. Das habe ich bei einem Konfektionskleid gesehen.

    Ich selbst habe auch schon Wickelkleider genäht, aber nicht so enganliegende wie die gezeigten. Manchmal war das nichts, bei einem anderen sagten alle steht mir gut.

    Liebe Grüsse, Doris



    Man kann`s anziehen

  • Und ich dachte immer, Wickelkleider sind gerade bei großer Oberweite optisch ideal..

    Das kommt drauf an, ob Du in Szene setzen willst, wie Devil's Dance schrieb, oder eher kaschieren. Je auffälliger die Details im Schnitt oder im Stoff, desto eher lenken sie den Blick auf sich.


    Es gibt Schnittmuster-Hersteller, die zeigen ihre Schnitte an Modellen in verschiedenen Größen. Da kann man sich eine bessere Vorstellung davon machen, wie das Teil an einem selbst sitzt.


    Zu Deinem akuten Problem: ich würde es einfach probieren. Ich glaube, gerade für gewickelte Oberteile lässt sich da keine allgemeingültige Aussage treffen. Da Du aber ja im Brustbereich schon eine größere Größe gewählt hast, könnte es hinkommen.


    LG MissPiggy

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mir gerade beide Schnitte angeschaut. Auch das Kleid von pattydoo ist ja nicht echt gewickelt sondern hat nur Wickeloptik, genauso wie das andere.

    Ich würde persönlich Abnäher setzen, damit es nicht so aufklafft. Aber das ist Geschmackssache...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]