Referenzstich Krokodil

  • Hallo,


    kann mir bitte jemand den Referenzstich vom Krokodil mal zeigen?


    Ich bin mit meinem gar nicht zufrieden, trotz unterschiedlicher Einstellung. Aber da ich auch nicht weiss, wie das Krokodil aussehen soll, wäre es schön, wenn jemand, der mit seiner Brother zufrieden ist, mir mal ein Beispiel einstellen könnte - ich versuche derweil, meine Krokodile vom Handy hier rein zu bekommen...


    Liebe Grüße


    Cathy

  • Anzeige:
  • Welche Maschine hast Du denn?
    Was hast Du schon alles versucht um ein gutes Ergebnis zu bekommen?

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen Anja,


    ich habe eine 500d, und ich habe die Einstellungen, die in der Beschreibung zur Anpassung des Refernzstichs beschrieben sind, durchgeführt. M.E. kommt es, wenn ich die Beschreibung richtig verstehe, auf die Füße des Krokodils an... Wenn ich meins sehe, frage ich mich - welche Füsse?? Aber schaut selbst:


    +2.JPG Dies war das Krokodil bei der ursprünglichen Einstellung von +2


    Hier habe ich die Einstellung auf -9 geändert:


    -9.jpg


    Und hier auf -5


    -5.jpg


    Es ändert sich zwar, wird aber nicht wirklich besser. Der Unterfaden ist ein Bobbin von Brother, genäht auf Bomull mit meiner üblichen Nähnadel, frisch eingesetzt... Garn von MEZ (glaub ich)


    LG Cathy

  • Hallo Cathy,


    nimm bitte einen anderen Stoff - z.B. einen Rest Patchworkstoff - denn für Versuche ist Bomull denkbar ungeeignet weil viel zu grob gewebt..... und rate mal, woher ich das weiß? :-)) Und wichtig ist auch untergelegtes Stickvließ, auch wenn das Krokodil nur genäht und nicht gestickt wird. Erst dann kannst Du ein aussagekräftiges Ergebnis erzielen, egal mit welcher Maschine du nähst. Wenn das dann immer noch nicht gut ist, evt. mal den fertigen Bobbin auf eine Unterfadenspule umspulen, denn einige Maschinen mögen die fertigen Pappkameraden nicht.


    Viel Erfolg.


    LG Steffi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Es ändert sich zwar, wird aber nicht wirklich besser. Der Unterfaden ist ein Bobbin von Brother, genäht auf Bomull mit meiner üblichen Nähnadel, frisch eingesetzt... Garn von MEZ (glaub ich)


    Wenn ich das richtig sehe (Bilder sind etwas unscharf), dann stimmt die Fadenspannung nicht, d. h. die Oberfadenspannung ist zu fest, so das der Unterfaden zu sehen ist. Das solltest Du zuerst ändern.;)


    nimm bitte einen anderen Stoff - z.B. einen Rest Patchworkstoff - denn für Versuche ist Bomull denkbar ungeeignet weil viel zu grob gewebt.....


    Das sehe ich genauso, vor allem sollte der Stoff gut gebügelt sein. Wenn Du doch so leicht gewebten ode elastischen Stoff nehmen möchtest, dann solltest du ihn entweder mit Flies bekleben, oder Ausreisflies (Stickflies) drunterlegen oder kleben.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Der Unterfaden ist ein Bobbin von Brother


    Auch wenn das von Brother ist. Diese vorgespulten Teilchen zwischen den Pappscheiben sollte man bei Maschinen, wo die Spule horizontal eingesetzt wird, besser nicht nehmen. Je mehr da abgespult wird, desto mehr fallen die Scheiben in sich zusammen und das Garn kann nicht mehr ordentlich abgespult werden und die Spannung passt dann auch nicht mehr.
    Ich weiß .... es gibt Maschinen, da funktionert das ohne Probleme. Aber eben nicht bei allen.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]