Anzeige:

Brother Scan'n'Cut schneidet Textilfolie durch

  • Hi,

    ich hab versucht auf nem SDX 1200 die Polar Liacht Folien zu schneiden. Aber der säbelt alles durch. Hatte mir den Probeschnitt scheinbar nicht genau angesehen.

    Dann nächster Versuch mit einer Goldfolie, müsste die Poli-Flex Premium gewesen sein. Jede Menge Probeschnitte.

    Halbschnitt und alles auf so tief wie möglich. Nur die Geschwindigkeit hatte ich auf 2 (aber die beeinflußt doch nicht die Schnitttiefe, oder?). Naja, das 3-Eck war an 2 Seiten durch. Ich wollte es ja nich glauben und hab dann doch die Folie geschnitten. Wieder sogut wie alles durch.

    Was kann man denn da noch machen? Wie geht denn noch weniger?


    liebe Grüße

    Carmen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tanja,

    also den Wert hab ich so tief wie möglich gemacht. Minus 9, war das glaub ich.

    Halbschnitt, Schneiddruck auf -9, Schneiddruck (man. Messer) auch auf -9 obwohl ich glaube, dass das beim Automatikmesser mit dem Halbschinitt nix bewirkt. Geschwindigkeit hab ich auf 2. Bewirkt die was bezgl. Schnitttiefe?


    viele Grüße

    Carmen

  • Nein, Geschwindigkeit ist Geschwindigkeit.

    Hast du schon ein anderes Messer versucht?

    Wie schneidet er normales Papier? Auch zu tief?

    Was passiert, wenn du den Halbschnitt aus machst und dann auf -9 schneidest?

    Firmware aktuell?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Normale Flex-Folie hat bisher immer funktioniert. Die Folie gestern war sehr dünn, beide. Aber ich hab schon das Gefühl, dass die Schutzfolie mehr als die Hälfte dick ist. Insofern müsste Halb ja funktionieren. Der mißt ja vor dem Schneiden. Also wenn ich mit einer Einstellung für normale farbige FlexFolie gut schneide und das exakt für die dünne Folie nehm, wärs für mich erklärlich.

    Firmware schau ich heute Abend mal. Und mach auch nen manuellen Test.

    Viel Erfahrung hab ich nicht, ich nähe mehr.

    Das Messer ist relativ neu, für Papier hab ich ein anderes.


    viele Grüße

    Carmen

  • Es funktioniert!


    Ich hab das Vorgehen wie bei der Nähmaschine beherzigt: alles komplett von vorne.

    Hab das Messer raus, aufgeschraubt und da waren kleine Brösel dran. Abgeblasen und ein bisschen angetippt. Alles wieder eingesetzt. Test-Schnitt mit -9 hat dann nur leicht angekratzt und auf Null richtig schön nur die Folie geschnitten. Halbschnitt.

    Hätt ja geschätzt, Brösel führen zu schlechtem Schnitt. Aber scheinbar war dadurch die Dickemessung beeinträchtigt.


    liebe Grüße

    Carmen


    FirmwareUpdate ist trotzdem mal nötig. Danke für den Tip Tanja.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: