Anzeige:

Golden Pattern Blusenschnitt - wie näh ich das?

  • Huhu,
    ich hab mir mit golden pattern eine bluse ausrechnen lassen, den Schnitt ausgedruckt und will jetzt mal ein teil probenähen. Nur bereitet mir das VOrderteil Kopfzerbrechen.


    1. die Taillenabnäher: die sind dreieckig :mad: , keine Ahnung, wie ich das stecken und abnähen soll. Ist das bloß blöd gezeichnet, oder gibt es da einen Trick?
    [Blocked Image: http://imageshack.us/a/img547/5051/img2593b.jpg]



    2. der komische Zipfel am Halsausschnitt (dort wo die Schere liegt).
    die anleitung sagt: Vorderteile an der Umbruchlinie umbügeln (soweit klar!), dann den vorderen Kragenausschnitt des Vorderteils und des Umschlags rechts auf rechts zusammennähen. dabei gleich den KRagenausschnitt des RÜckenteils an den verlängerten Umschlag des Vorderteils rechts auf rechts nähen. wenden. --- ich versteh nur bahnhof! Was soll der Umschlag sein,:skeptisch: was ist dieses dreieck daran und so weiter und sofort ....
    Ich finds schon wieder echt kompliziert *aahhhh*


    [Blocked Image: http://imageshack.us/a/img132/8818/img2590pf.jpg]
    [Blocked Image: http://imageshack.us/a/img94/1980/img2591tg.jpg]
    hier nochmal das gesamte vorderteil zur besseren orientierung
    Dankeschonmal für Eure Hilfe :)

  • Also der Abnäher ist natürlich totaler Murks!!! ich würde mich damit auch an Golden pattern wenden.
    Ich vermute du hast Maße eingegeben.Kann es sein,daß du dich vertan hast?
    Mit Umschlag ist der angeschnittene Beleg gemeint


    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo Anouk,
    danke für Deine schnelle Antwort. Wg. der Maße: vertan haben dürfte ich mich nicht, ich hab mit einer Freundin zusammen gemessen und alles hoffentlich richtig eingetragen...
    Wg. des Abnähers hab ich mich direkt an GP gewandt, mal schauen, was sie dazu sagen.


    Muss der Beleg denn unbedingt sein? ich seh da nicht so den Sinn drin. Kapieren tu ich die Anleitung auch nicht wirklich. Ich habe jetzt mal intuitiv genäht und hier ist das Ergebnis::o
    [Blocked Image: http://imageshack.us/a/img547/8223/img2601l.jpg]
    soll das so? ich hab die Knopfleiste am Umbruch erstmal nur umgefalten, nicht wundern!
    Und wie meinen die das mit dem RÜckenteil, und was ist der verlängerte KRagenausschnitt *haarerauf* :mauer:
    Zu hüüülf!

  • die Beschreibung ist echt für die Tonne.ich mache zwar öfter was mit den Schnitten von GP aber ich habe NOCH NIE deren Anleitungen gelesen.ich setze mich zum erstenmal hier damit auseinander...
    Ich mutmaße mal:


    Der Verlängerte kragenausschnitt ist vermutlich der Angeschnittene Beleg im Ausschnittbereich.


    Ich mache im Rückenbereich ,am Halsausschnitt ebenfalls einen Beleg .Den Nähe ich immer gleich an den vorderen Beleg.


    Also eigentlich verfahre ich so:


    Ich schließe die Schulternähte so daß Vorder- und Rückenteil verbunden sind.


    Dann nähe ich den Beleg des rückwärtigen halsausschnittes rechts und Links an die Vorderen angeschnittenen Belege....

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich halte es so wie Anouk und lese deren Anleitungen NIE daher kann ich nur mutmaßen. Und ich nähe nur ab und zu mit GP.
    Ist die Bluse kragenlos? Wenn ja, dann macht es Sinn, den Beleg in einem Stück so umgeschlagen (wie es Anouk beschrieben hat, an Vorder- und Rückenteil gleichzeitig) anzunähen.
    Wenn Du Bluse doch einen Kragen hat, müsste man den Beleg zwischen den Kragenteilen fassen.
    LG
    Ulrike

  • Diese verlängerte Teil wo deine Schere drauf liegt , ist meiner Meinung nach der Beleg vom hinteren Halsausschnitt . Das Dreieck unter der Zahl 3 , ist das rein gefalten oder mit im Schnitt gezeichnet ?


    Du musst also erst an den Schultern zusammen nähen , dann den Umbruch nach außen falten (rechts auf Rechts ) und dann am Halsausschnitt von Vorne nach hinten fest nähen . Wenn dieses 3-Eck unter der 3 im Schnitt eingezeichnet ist , vermute ich da einen Abnäher hinter . Das müsstest du sehen wenn du alles zusammen steckst oder heftest am Halsausschnitt .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]