PFAFF 1221 Garn aufspulen, Spule dreht sich nicht

  • Hallo zusammen,


    jetzt brauche ich doch mal Hilfe. Im Netz finde ich nichts dazu, meist nur im Zusammenhang mit der Spulenkapsel, aber soweit bin ich noch gar nicht...


    Ich habe recht günstig (denke ich) eine PFAFF 1221 erstanden. Letzte Woche war sie zur Durchsicht und nun wollte ich voller Tatendrang loslegen, schön nach Bedienungsanleitung vorgehen und als erstes Garn aufspulen. Aber Pustekuchen. Der Motor gibt Geräusche, als wenn die Maschine tatsächlich spulen will, nur dreht sich die Spule nicht. Da die Nähmaschine frisch vom Service kommt, denke ich mir zuerst, das Problem bin ich. Aber ich finde mit meinen laienhaften Kenntnissen den Fehler nicht. Die Bedienungsanleitung gibt in der Hinsicht nichts her.


    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Liebe Grüße

    Pecaja

  • Anzeige:
  • Hallo Pecaja


    - Ist es eine Metallspüle?

    - Hast Du das Nähwerk ausgeschaltet? (Stoffdrückerhebel an der Rückseite hochstellen)

    - Ist der Anschlagknopf gegen die Spule gedrückt?



    Hast Du eine Bedienungsanleitung?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank für die super schnelle Antwort!


    Metallspule ja (geht gar nicht anders, denke ich, da diese mit einem Magnet festgehalten wird).


    Mähwerk... Klasse Verschreiber:D:thumbup:

    Ja, das Nähwerk ist ausgeschaltet (Stoffdrückerhebel gem. Bedienungsanleitung nach oben gedrückt).


    Anschlagknopf ist auch gegen die Spule gedrückt.


    Einen Fehler hab ich selbst gefunden, hatte aber keinen Einfluss auf den Fehler: Der Faden wird von unten nach oben (bzw. von vorn nach hinten) um die Drucktaste gelegt und nicht andersherum.

  • Ja, ja immer diese Autokorrektur :biggrin:


    du hast die 1221 (Flachbettmaschine) oder die 1222 normale Nähmaschine?


    Ich habe die 1221. Das Nähwerk wird oft vergessen.


    Der Faden zum Aufspulen läuft von der Garnrolle vor den "Umlenkknopf" im Uhrzeigersinn und dann zur Spule. Dann das Nähwerk ausschalten, den Anschlagknopf drücken und vorsichtig Gas geben.


    Hast Du eventuell noch eine Spule wo noch ein wenig Unterfaden drauf ist um erst den Rest ausprobieren zu können?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab die 1221 Flachbettmaschine mitsamst Schrank bekommen.


    Die Bedienungsanleitung hab ich vor die Maschine gelegt und bin Schritt für Schritt der Anleitung gefolgt. Ich hab nur das Nähwerk zuerst abgeschaltet, bevor ich mich ans Garn gemacht habe.


    Ja, es sind noch 3 Spulen mit genug Garn drauf zum Ausprobieren. Das mach ich morgen früh gleich.


    Kann es sein, dass man bei der Durchsicht/Wartung nicht testet, ob das Spulen funktioniert?

  • Hallo,

    Kann es sein, dass man bei der Durchsicht/Wartung nicht testet, ob das Spulen funktioniert?

    halte ich für wahrscheinlich. Wäre zwar doof, aber passiert.
    Eventuell fehlt der Spulergummiring.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach über 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, mein Mann hat es auch noch mal probiert. Er hat - während er auf das Fußpedal getreten hat - mit dem Finger gegen den Anschlagknopf gedrückt. Prompt bewegte sich die Spule. Als er den Anschlagknopf los ließ, drehte sie sich nicht mehr, manchmal noch ein bisschen danach. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Dass das Maschinchen mit Hilfe doch noch Garn auf die Unterfadenspule gewickelt hat, darüber war ich natürlich froh. Aber es sollte sicher auch ohne das Gegendrücken an den Anschlagknopf funktionieren, oder?


    Das Einlegen der Spulenkapsel war kein Problem, das Einfädeln des Oberfadens auch nicht. Den Unterfaden hab ich nach Anleitung mit der Stopmatic-Funktion hochgeholt, geht aber sicher auch ganz normal mit dem Handrad.


    Über das erste Nähen war ich richtig begeistert. Meine allerersten Nähversuche hatte ich ja mit einer Discounter Maschine und die ist beim kleinsten Fußdruck sofort mit einem Affenzahn losgerattert. Dann kam die JANOME mit Geschwindigkeitsregelung. Deswegen war ich sehr gespannt, wie es bei der PFAFF ist. Ich bin begeistert, wie schön sich die Geschwindigkeit mit dem Fußpedal regeln lässt!:love: So finde ich es sogar einfacher, weil man nicht erst einen Schieberegler an der Maschine betätigen muss.


    Die Maschine macht nur Geradstich und Zickzack, weil der Kurvenblock (oder wie das Teil richtig heißt) gebrochen ist. Das wusste ich aber. So schlimm finde ich es nicht, da ja meine Janome gut mit etlichen Zierstichen ausgestattet ist. Reparieren lassen würde ich schon ganz gerne mal. Laut Werkstatt gibt es keine Ersatzteile mehr. Ich meine aber einen Kurvenblock für diese Maschine im Internet gefunden zu haben. Ob auch mitgelieferte Ersatzteile eingebaut werden, müsste ich erfragen (und vorher sicherstellen, dass es auch das richtige ist).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label FRAGE
  • Hallo,

    dann muss der Spuler wohl nur ein bisschen nachjustiert werden. Das hätte aber im Rahmen des Service überprüft/gemacht werden müssen. Also reklamieren oder, falls der Aufwand zu groß ist, selber machen.


    Edit: Mit der verlinkten Anleitung stellt man nur den Anschlag ein, das hilft bei euerm Problem nicht. Aber vielleicht hilft es ja, der Spulermechanik einen Tropfen Öl zu gönnen, das selbe, das ihr auch für den Greifer verwendet.


    Die Kurvenblöcke gibt es als Nachbau aus China für 30,- bis 60,- Euro, auch von Lieferanten aus Deutschland. Je nachdem, wie internetaffin der Mechaniker ist, kennt er diese Option nicht.

    Die Passform soll ganz gut sein. Ursprünglich gab es wohl zwei verschiedene Ausführungen, mindestens ein Stich ist unterschiedlich.

    Den Nachbau gibt es nur in einer Ausführung, so dass es sein kann, das der genähte Stich nicht dem Symbol auf der Maschine entspricht.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach über 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

    Edited 3 times, last by kledet ().

  • Danke kledet! Der Link ist trotzdem hilfreich. Die Spule ging auch mit Druck nur halb voll zu spulen. Wir werden es auch mit einem Tropfen Öl probieren.


    Ich denke, ich werde nicht reklamieren und mir eher eine andere Nähmaschinenwerkstatt suchen oder in die Firmenzentrale fahren (ich war in einer Außenstelle, weil es viel näher ist zu mir). Den Mechaniker habe ich noch nie gesehen oder gesprochen (war schon dreimal da und hab mehrmals angerufen). Jegliche Kommunikation läuft über eine dritte Person. Und wer weiß, was da unterwegs an Informationen verloren geht.


    Vielleicht erwarte ich zuviel, aber wer laut Firmenwebsite als Familienbetrieb schon über 100 Jahre Nähmaschinen verkauft und repariert (auch PFAFF), sollte der oder diejenigen nicht wissen, dass bestimmte Ersatzteile nachgebaut werden? Vielleicht liegst du ja richtig mit deiner Vermutung, dass der Mechaniker nicht internetaffin ist. Übrigens, ich habe den Kurvenblock tatsächlich für 39 Euro gefunden.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • vermutlich ist der Spulergummi verhärtet; dann ist die Adhäsion nur noch minimal vorhanden :huh:; -deswegen gehts dann nur noch mit manuellem Andrücken...

    afair ist dieser Spulergummi im Querschnitt nicht rund, sondern rechteckig mit einer um 45 Grad angeschrägten Seite, auf welcher der Gummi resp. das Rädchen angetrieben wird;)

    und hier gibts den Kulissenblock sogar schon für 19,00 Dollar =

    https://de.aliexpress.com/item…t.0.0.6d033c00khSFIL&mp=1:D

    und auch sonst noch so einiges für Pfaffmaschinen...8)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]