Anzeige:

Veränderung für festeren Stoff?

  • Anzeige:
  • Wieviel dickerer Stoff, welches Futter?

    Was willst/musst Du alles drunterziehen können?


    (Ein Probeteil für einen Mantel kann man durchaus auch bei geplanter Wollflauschnutzung aus Bomull machen - das wesentliche sieht man i.a.R. auch da.

    Und viel mehr Dickendifferenz im Material geht fast nicht...)


    Ja, kann heißen, das Du nur ein weniges breiter schneiden musst, kann aber auch heißen, das Du tatsächlich hochgradieren musst/größere Größen auskopieren musst.


    Und auch bei "nur" breiter schneiden... je nach Anzahl und Position der Teilungsnähte nicht an allen Nähten und auch nicht zwingend überall gleich viel.

    Abnäher, taschenposition, Kragen/Revers: kann möglicherweise bleiben, wie's ist. Eventuell sind da aber auch leichte Verschiebungen nötig.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke! Ich werde dann doch mal einen Probestück machen. Ich habe ihn für meine Schwester als Hausmantel in ihrer Größe gemacht, und es hat gepasst, aber da war die Größe nicht so wichtig. Stoffempfehlung leichte Wollstoffe. Ich würde gerne einen warmen Winterflannel nehmen. Der Mantel ist auch etwas körperbetont.

  • Was ist das denn für ein Mantelschnitt? Eher leger oder figurbetont?

    Wie Aline schon schrieb, kommt es auch darauf an, wie groß der Stoffunterschied ist. Wenn du ein leichtes Sommermäntelchen in einen dicken Wintermantel umgestalten willst, sind mehr Anpassungen erforderlich. Vor allem im Schulter-Arm-Bereich. Wo sitzt/sitzen die Armelnaht/Armelnähte?


    Ohne diese Informationen kann man dir da nur vage weiterhelfen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: