Gleiche Motive bei verschiedenen Anbietern?

  • Hallo Zusammen,


    manchmal surfe ich ganz gerne rum, auf der Suche nach schönen Stickmustern.


    Man darf sie ja sticken.

    Die Ergebnisse darf man bei gekauften Dateien oft verkaufen, Freebies sind oft nur für den privaten Gebrauch.


    In der Regel darf man aber die Dateien/Designs weder verändern noch verkaufen oder gar verschenken, was mir absolut einleuchtet.


    Immer mal wieder fallen mir seltsame Ähnlichkeiten von Stickmustern bei verschiedenen Anbietern auf.

    Kann am Ende noch irgendwer nachvollziehen, wo überhaupt was hergekommen ist?


    Spielt das dann (für mich) eine Rolle?

    Gerade, wenn ich Dateien gekauft habe und die Ergebnisse (vielleicht irgendwann demnächst) mal verkaufen möchte?


    Ich poste das heute, weil ich gerade vorhin dieses Set gekauft habe:

    https://www.kreativekiwiembroi…z/product/coffee-tea.html


    Und kurze Zeit später errichte mich diese Werbung:

    http://www.artisticthreadworks.com/public/8412.cfm


    Man achte auf "outline-Tea-Time" weiter unten. Fällt was auf?


    Auch diese Doppelung ist mir schon mal aufgefallen:

    https://www.kreativekiwiembroi…e-embroidery-designs.html

    und

    https://www.juliasneedledesigns.com/CL-SEWINGMACHINES.html


    Dergleichen Beispiele kenne ich noch mehr, müsste sie aber wie im Memory-Spiel jetzt weiter zusammensuchen


    Wer hat jetzt Plagiat begangen?

    Und wie gesagt: hat das Konsequenzen für mich als Stickerin?

  • Anzeige:
  • Kein zwangsläufiges Plagiat.

    Es gibt Vektordateien die man mit kommerzieller Lizenz kauft, und aus denen der Käufer legal Stickdateien erstellen darf.

    Wenn zwei Personen die gleichen Dateien kaufen und digitalisieren, gibt es halt 2 Verkäufer für mehr oder weniger dasselbe Motiv.

    Auf der Seite Mit dem Teetassenmotiv bei Artisticthreadwork steht sogar deutlich dabei, dass das Motiv von Holly Pike digitalisiert wurde, die Grafik aber von Clipartopolis kommt.

    Schlimm finde ich nur, wenn ein Stickmusterersteller mit völlig unterschiedlichem Zeichenstilen behauptet, er/sie habe alles komplett selbst gezeichnet. Es ist nämlich überhaupt nicht verwerflich legal andere Grafiken als die eigenen zu benutzen, Lügen hingegen finde ich verwerflich.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zumindest die Teetassen sind gekaufte Muster von Clipartopolis - mit dem Recht, dass die Digitalisierer die Muster auch verkaufen können.

    Da hat dann wohl niemand ein Plagiat hergestellt.

    Ob DU jetzt die gekauften Muster auf einem fertigen Teil weiter verkaufen kannst, musst Du vom jeweiligen Verkäufer erfragen oder nachlesen.


    Bei den anderen Motiven könnte es gleich sein.


    Grüßle

    Liane

  • Auf der Seite von Julia's needle habe ich gerade sehr versteckt gefunden, dass sie mit digitalen Cliparts als Vorlagen arbeitet.

    Allerdings schreibt sie, diese seien "exklusiv", und das stimmt ja offensichtlich nicht ;-)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: