problem mit dem oderfadenspanner bei adler 153B

  • hallo,
    ich habe vor kurzen eine adler superba 153 B erstanden.leider fehlt bei einem der zwei fadenspanner die abschlussschraube.
    weiß einer wie die oberfadenspannung bei diesem modell funktioniert?
    kann zum beispiel keine verbindung mit der nähfußstange entdecken.normalerweise öffnet sich doch der oberfadenspanner wenn man den nähfuß hoch macht.die oberfadenspanner sind völlig anders aufgebaut.öffnen sie sich nicht?
    ich habe ein foto des oberfadenspanners gemacht.unten auf der nähmaschine liegen die teile der spanner die noch vorhanden sind.
    gruß
    thomas

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI H60

    Hallo Guest, ideal für Nähanfänger und Fortgeschittene! Das Einsteigermodell der HZL-H-Serie jetzt für 469,00 Euro statt für 489,00 Euro (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers!).
    Test- und Erfahrungsbericht I |Test- und Erfahrungsbericht II | Informationen und Kaufmöglichkeit

  • hallo martin,
    ich habe dich direkt auf deiner homepage angeschrieben.war kein zubehör dabei.fehlen tut auf alle fälle der eine einstellknopf.in welcher reienfolge wird er zusammengebaut?erst feder dann kappe zum schluß der drehknopf,oder andere reienfolge.
    ach,da fällt mir noch was ein.wie sieht es bei dir mit motorhalterungen für ne adler aus?fotos morgen,batterien alle.
    thomas

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Thomas,
    Zusammenbau ist ja geklärt. Funktionsweise: Das gesamte Blech, auf dem die Oberfadenspannungen montiert sind, ist nur oben fixiert und wird komplett bei Lüfterhebelbewegung entspannt, sprich nach aussen gedrückt.
    Wenn Du mal in den Spalt zwischen Gehäuse und dem Halteblech schaust und den Lüfterhebel bewegst, erkennst Du es sofort.


    LG
    m@rtin

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • hallo martin,
    danke für deine mühe.der weg des fadens war mir schon klar.wie ist denn das mit der spannungsfeder an dem letzten teil?sollte diese nicht eigentlich unter dem schlitz sein in den man den faden hochzieht?warum ist da auch noch ne spannungsschraube dran.zieht man die fester bewegt sich die feder nicht mehr frei.
    hast du ne anleitung von dem modell?auf der rückseite ist diese metallplatte.wenn ich auf sie drücke öffnen sich die fadenspanner.frage mich nur von welchen teil sie im angebauten zustand gedrückt werden.an der maschine sehe ich keinen dafür in frage kommenden mechanismus.
    gruß
    thomas

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • mit viel glück steckt der rest im gehäuse, lüfte mal den füsschenhebel und schau ob sich da was auf der vorderseite bewegt.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • hallo martin,
    danke für die infos.das teil was bei der betätigung des lifterhebels den ofs öffnet ist abgebrochen.glaube nich das ich da irgend einen ersatz finden werde.heißt dann wohl das die maschine in die verschrottung kommt.sehr schade,schmeiße ungern maschinen in den müll.
    gruß
    thomas

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo martin,
    danke für die infos.das teil was bei der betätigung des lifterhebels den ofs öffnet ist abgebrochen.glaube nich das ich da irgend einen ersatz finden werde.heißt dann wohl das die maschine in die verschrottung kommt.sehr schade,schmeiße ungern maschinen in den müll.
    gruß
    thomas


    ich habe ne drehbank... :D, Maschine zu mir schicken ?

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]