Meine Bücher für den Nähanfang

  • Hallo zusammen,


    für Neulinge stellt sich immer wieder die Frage nach dem richtigen Nähbuch. Diese Frage kann ich nicht beantworten, weil es zu viele Bücher gibt und ich nur einen geringen Teil davon gelesen bzw. mir angesehen habe. Auch hängt ein Bücherkauf m.E. stark vom persönlichen Geschmack ab.


    Ich möchte mit meinem Beitrag eine kleine Hilfestellung geben und meine Erfahrung schildern.


    Bei meinem (Wieder)Einstieg ins Nähen kam es mir hauptsächlich darauf an, dass in dem Buch Fotos sind, so dass die mit Schemazeichnungen zunächst ausschieden. Bei neuen Sachen kann ich die Anleitung eben besser im Kopf nachverfolgen, wenn ich „richtige“ Bilder sehe. Bücher mit Schemazeichnungen habe ich zwischenzeitlich auch, weil ich ja schon fortgeschritten bin. :)
    Weiteres Kriterium für mich war eine Begleit-DVD zum Buch, weil ich mir das Erklärte dann auch in der Praxis ansehen konnte.
    Ich wollte zum Wiedereinstieg auch kein Buch, dass wirklich alles erklärt, sondern sich zunächst ’mal mit Grundlagen beschäftigt.
    Und zum Schluss wollte ich auch nicht so viel Geld investieren, weil ich nicht wusste, ob ich lange beim Nähen bleiben werde.
    Aber wenn man einmal angesteckt ist .......


    So fiel meine Wahl auf das Buch „Nähen lernen im Handumdrehen – Der schnelle Nähkurs mit DVD“ für 16,90 Euro (Foto im Anhang).


    Meiner Meinung nach hält das Buch was es verspricht. Ich bin gut damit zurecht gekommen. Es erklärt die Grundlagen:
    a) Überblick über Nähmaschine, Werkzeug und Materialien
    b) Stoffzuschnitt, Verstärken mit Vlieseline, Heften, Maschine vorbereiten
    c) eine Naht, Nahtzugaben beschneiden, Kanten versäubern und absteppen
    d) Säume nähen
    e) Handstiche
    f) Rüschen
    g) Knopfloch und Knopf
    h) Stoffstreifen herstellen und wenden
    i) Applizieren
    j) Stoffteile verstürzen
    k) Tunnelzug
    l) aufgesetzte Taschen
    m) Reißverschluss
    n) 11 Nähideen, bei denen man die zuvor erlernten Techniken ausprobieren kann


    Natürlich reichte dieses schöne Buch nicht lange, so dass ich mir das Buch „Nähen – Das Standardwerk“ für 24,99 Euro (?) mit DVD gekauft habe.
    Es beinhaltet alles was mein erstes Buch auch schon hat und erklärt anhand von Fotos darüber hinaus noch viel mehr, insbesondere bei den Nähtechniken. Immerhin hat es über 300 Seiten. Hervorheben möchte ich Folgendes:
    a) Stoff- und Textilkunde:
    es werden u.a. die einzelnen Stoffe, ihre Eigenschaften und Herstellung beschrieben; auch gibt es 2 Seiten zur Textilpflege
    b) Schnittbedingte Änderungen:
    hier wird ein kleiner Überblick zur Längen- und Weitenregulierung gegeben
    c) Techniken für Wohnaccessoires:
    selbstgenähte Bänder, Kissen, Vorhänge und Gardinen, nähen einer Briefecke
    d) Flicken und Reparieren


    Beide Bücher haben mir sehr geholfen und tun es noch, obwohl zwischenzeitlich noch weitere Nähbücher dazugekommen sind. Die Anleitungen sind für mich gut verständlich und lassen sich gut nacharbeiten, was gerade als Anfänger wichtig ist.

    Files

    • DSCN0770.jpg

      (87.75 kB, downloaded 94 times, last: )

    Edited once, last by stalock ().

  • Danke schön, stalock, für Deine ausführliche Schilderung :daumen:

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Stalock,


    ich habe auch beide Bücher. Ich habe aber ehrlich gesagt fast alle Nähbücher, die interessant sind und es macht mir immer Freude darin zu blättern. Ich bin nicht auf der Suche nach Neuheiten, wohl aber nach der jeweiligen Präsentation der Themen. Wer wird sich wie angesprochen fühlen, wie gut sind Abbildungen und Texte verständlich und verknüpft interessiert mich zum Beispiel sehr.


    Das Standardwerk ist ein komplexes Buch mit einer gut gemachten CD, die Wissen vermittelt mit umfassender Information. Bei machen Sätzen musste ich schmunzeln. Ich hätte sie wortgleich gebracht, wenn es um die technische Erläuterung geht.
    Das Standardwerk Nähen ist aus meiner Sicht auf dem aktuellen Markt das absolut aktuellste ( auf dem neusten Stand) und umfassenste Buch zum Thema.
    Ob man anschließend noch mehr braucht, weiß ich nicht. Aber man könnte sie sich "gönnen". Mit dem Wissen aus dem Buch ist man für jedes weitere Projekt gut vorbereitet.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]