Ottobre 5/2013 - Rock Nr. 11

  • Ich bin Ottobre-Neuling und habe mich mal durch das Liniengewirr des Schnittmusterbogens gekämpft. Gestern habe ich mir den Rock Nr. 11 rauskopiert und habe jetzt schon einen Megaknoten im Hirn beim Bundstreifen und beim Vorderteil :(. Wenn das so weiter geht, werde ich hier noch öfter blöde Fragen stellen :o.


    Der Bundstreifen soll 1 x zugeschnitten werden, Hinweise auf einen Zuschnitt im Bruch habe ich nicht entdeckt. Die hintere Mitte ist markiert, die Knopfmarkierung finde ich auch gewöhnungsbedürftig, aber das wird schon gehen.
    Aber so wie der Bund im Schnitt eingezeichnet ist, ist er doch viel zu kurz ??? Einfach verlängern ? Doppelt zuschneiden ?


    Beim Vorderteil steht in der Anleitung, dass die markierten Ecken für die Taschenausschnitte weggeschnitten werden sollen. Soweit sogut - aber die NZG muss ich doch wohl stehen lassen, oder ?


    Mag jemand einen Blick drauf werfen und mich erleuchten ?


    Danke schonmal !

    LG
    Frau Mucki

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Ich habe mal einen Blick auf die Schnittzeichnung geworfen. Mehr habe ich gerade nicht hier.


    Ich vermute der Bund ist in einem Stück. Also am besten die halbe Länge als Schnittteil erstellen und im Stpoffbruch zuschneiden.


    Für den Tascheneingriff mußt du die Ecke am Schnittteil weg schneiden. Auf dem Stoff zeichnest du dann einen Nahtzugabe an. Ich vermute, dass es eine Art Taschenbeutel gibt, der mit dem Eingriff verstürzt wird. Dahinter wird dann eine Hüftpasse gelegt, so dass du wieder ein komplettes Rockvorderteil erhälst.


    Ich hoffe ich liege nicht völlig schief. Aber wie schon geschrieben, ich habe gerade nur die Schnittzeichn ung vorliegen.

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich vermute der Bund ist in einem Stück. Also am besten die halbe Länge als Schnittteil erstellen und im Stpoffbruch zuschneiden.


    Schnittteil 5 ist ein Bund in einem Stück. Der wird nachher zur Hälfte (das graue) mit Einlage versehen. Im Stoffbruch zuschneiden ist keine gute Idee, da es rechts einen kleinen Teil gibt, der überlappt (Knopfverschluss nachher).

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Für den Tascheneingriff mußt du die Ecke am Schnittteil weg schneiden. Auf dem Stoff zeichnest du dann einen Nahtzugabe an. Ich vermute, dass es eine Art Taschenbeutel gibt, der mit dem Eingriff verstürzt wird. Dahinter wird dann eine Hüftpasse gelegt, so dass du wieder ein komplettes Rockvorderteil erhälst.


    so seht das auch in der Anleitung

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ähm, beim Bund meine ich die Breite, die definitif so nicht um meine Taille passt. Dass ich ihn verstärken und klappen muss, ist schon klar, aber das Teil ist definitif nicht breit/lang genug. Ausserdem gibt es eine Markierugn für die hintere Mitte. Ich hab gerade weder Heft noch Schnitteile vor mir liegen, aber das Teil ist ca 5 x 50 - 60 cm gross und soll nur einmal zugeschnitten werden. 60 cm reichen ja nicht mal für einen Kinderrock...

    LG
    Frau Mucki

  • ich reiß mal den Schnittmusterbogen raus. Die Schnittzeichnung sah nämlich so aus

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die vordere Mitte VM ist am Bundschnittmuster beschriftet (steht bei Größe 34). Das ist die gestrichelte Linie. Für hinten gibt es dann eine Markierung für die Überlappung. Also demnach ist das die Hälfte und wird an der gestrichelten Linie am Stoffbruch aufgelegt.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]