Jean Paul Gaultier hat seine letzte Haute Couture Show gezeigt

Letzte Modenschau Gaultier

Vergangene Woche hat er überraschend über Twitter angekündigt, dass er sich zurück ziehen wird und es nach 50 Jahren keine weitere Haut Couture Show mehr geben wird. Der Abschied wurde zum Fest.



Er hat eine sehr spezielle Handschrift, die ganz viele Details besitzt, die wahnsinnig spannend und überraschend sind. Einen Rock anders herum als Oberteil tragen, so dass der Volant die Ärmel bildet - das ist faszinierend, auch wenn ich die damit verbundene Bauchfreiheit nicht ganz alltagstauglich für Durchschnittsbürgerinnen finde. Aber die Mode ist eine Kunstform, die nicht praktisch sein muss. Wobei er in seiner Laufbahn durchaus auch Unternehmensbereiche pflegte, die darauf angelegt waren, von vielen Menschen gekauft zu werden. 2014 beendete er diese Arbeiten und bis zum 22.01.2020 war das Aufgabengebiet die Haute Couture.


Zum Abschied gab es die Aussage - es geht weiter. Anders und es wird weiter mit Mode zu tun haben. Wir können also gespannt bleiben.


Ganz am Anfang der Zeiten des Hobbyschneiderinnenforums gab es ein Mitglied mit dem Benutzernamen Gaultiernähen. Es war seine Mode, die sie besonders fand und deren Perfektion in der Umsetzung sie anspornte. Wer erinnert sich mit an sie?


Mehr Bilder von der Show gibt es:


    Comments 2

    • Auch ich erinnere mich an Gaultiernähen und auch noch an das Profilbild. Ich habe nicht gewusst, dass sie nicht mehr dabei ist.
      Grüße Monalena

    • Ich erinnere mich an Gaultiernähen. Anja hieß sie, glaube ich.

      Gruß Marion

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]