Jeans, das unerschöpfliche Thema

Jeans nähen flicken


Nachdem die Hose ein Loch auf dem Knie hatte, wurde dieses mit einem Flicken überdeckt. Bleibt dieser ein "Solist" weiß man beim Ansehen... da war sicher ein Loch! ;) Wird der "Flickstoff" mehrfach benutzt und die Hose damit umgestylt, entsteht etwas Neues. Wenn Gürtelschlaufen ausgerissen sind, kann man dieses Problem lösen. Repariert habe ich nicht nur die kaputte Seite, sondern auch eine Zweite - symmetrische Stelle. Eine Blume in den Farben der Hose darauf und man kann sie noch ein Weilchen tragen. Was tun, wenn sie nicht mehr reparierbar ist? Was tun, wenn wir ihr entwachsen sind? Was tun, wenn eine Neue her muss?


Zum Refashion Objekt machen!


Ein paar weitere Beispiele seht ihr hier.


Refashion Jeans Kinderjeans


Die heiß geliebten Jeans.... die wir meist hauteng tragen und zwar so lange bis sie uns vom Leibe fallen oder wir ihnen entwachsen sind. Es gibt kaum ein Kleidungsstück, dass so intensiv kombiniert und getragen wird wie die Jeans. Sie passt im Alltag zu Allem und wenn man sich so umschaut offenbar auch zu jedem Menschen. Man muss sich nicht von ihr trennen, sondern sie auch im Rahmen der Werterhaltung und Wiederverwertung weiter nutzen.


Taschen sind beliebte Nähobjekte. Aber man kann auch, wie zu sehen ist, Röcke daraus machen. Näht man lange Jeansstreifen aneinander, flechtet daraus lange Zöpfe und näht diese fortlaufend zusammen, entsteht ein kleiner Teppich. Auch Geldgeschenke kann man super mit einer alten Jeanshosentasche verpacken. "Ein paar Mäuse für die Tasche!" ... kann man wunderbar und witzig so übergeben.


Mit Kindern kann man ganz schnell mit alten Jeans Bilder gestalten. Man braucht dazu nur Knöpfe, Bänder, Applikationen, ein bisschen Wolle und einen Keilrahmen. Sie entwickeln dabei jede Menge Fantasie und lernen handwerkliche Fähigkeiten.


Die Vielfalt Jeans zu benutzen ist unbeschreiblich!


Einen Teil dieser Modelle habe ich 2007 im Rahmen des Workshopthemas "Rettet die Jeans" von anderen Hobbyschneiderinnen zur Präsentation erhalten.


Danke für die damalige und heutige Unterstützung von Akelei im Thema. Sie hat diese tollen Jeans-Flicken-Röcke genäht.


Im Forum zu finden sind dazu folgende Themen:


Die weiterführende Diskussion dazu: https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/5569


Alte Jeanshosen??? (weitere Ideen und Bilder - die man nur sehen kann, wenn man angemeldet ist).


Kinderhosen retten: Verlängern oder Knie ausbessern...oder Kleinvieh macht auch Mist

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]