Fragen Sie die Hobbyschneiderin: Aus der Anna 09/2014

Geeigneter ist allerdings Wäschestärke, die man in Drogerien und Supermärkten kaufen kann. Das Deckchen wird entweder eingeweicht, ausgewrungen und dann auf einer passenden Form mit Nadeln aufgesteckt. Dazu gibt es eine Handarbeitsunterlage, die auf der einen Seite ein Raster


Anna 09/2014 Deckchen


und Formen zeigt und auf der anderen Seite Schaumgummi hat, damit das Aufstecken der Nadeln gut möglich ist.


Anna 09/2014 Aufstecken


Alternativ kann man es trocken aufstecken und dann mit der Sprühstärke aus einer Flasche befeuchten. Nach dem Trocknen ist dann der gewünschte Zustand - fest und genau in Form - erreicht.

Zwei weitere Tipps von mir:

  • Falls Sie eine Stickmaschine haben und mit Avalon, Solvy oder Soluvlies arbeiten, können Sie auch diese Reste aufweichen und als Stärkelösung nutzen.
  • Ist das Deckchen klein, kann man es auch mit Sprühstärke aus der Sprayflasche besprühen und heiß in Form bügeln.

Die Unterlage kann man auch nutzen um Strickteile zu spannen. Sie gibt es von Prym mit der Artikelnummer 611 320 in der Größe 70x70 cm.

https://amzn.to/2VHweRV [Anzeige]


Links:
Ausgabe 09/2014 der Anna
Fragen für die Zeitschrift an hobbyschneiderin@oz-verlag.de

Prym-Consumer

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]