Presseinformation: CREATIVA professional - Weiterbildung für Pädagogen und Therapeuten

CREATIVA professional


Die CREATIVA professional, das Forum "Bilden CREATIVA professional", das Forum "Bilden – Erziehen – Betreuen", lehrt an drei Messetagen innerhalb von kostenlosen Vorträgen, Arbeitskreisen und Workshops kreatives Handwerk im beruflichen Alltag. Auf keiner vergleichbaren Messe rund um das kreative Gestalten konzentriert sich solch eine Fülle an pädagogischen Ansätzen und praxisnahen Anwendungen, deren Umsetzung im Beruf und besonders für die Entwicklung und Anlage von kreativen Prozessen von enormer Bedeutung sind. Auf der CREATIVA professional werden vom 19. bis 21. März 2015 kreative Techniken und aktuelle Kenntnisse aus Neurologie und Didaktik vermittelt sowie neue Ausbildungsberufe vorgestellt.


Susanne Walz von der Modeschule M3-MenschenMachenMode e.V. in Hannover berichtet in ihrem Vortrag "Von Ucycling bis Slow Fashion" über nachhaltige Trends und Entwicklungen im Modemarkt. Christine Groß, Ärztin und Diplompsychologin, referiert zum Thema "Wie beeinflusst Textiles unser Denken und Handeln". Im Arbeitskreis "Flinke Hände, wacher Verstand" zeigt die Künstlerin und Pädagogin Maria Sagurna wie man mit Wolle Fingerfertigkeiten übt. Adelheid Kräling-Sieländer, Webermeisterin und Erzieherin, vermittelt in ihrem Workshop „Weben mit Kindern“ wie vielfältig einfache Webgeräte im Elementarbereich sowie in Primar- & Sekundarstufe eingesetzt werden können. Außerdem stellt das Bundesinstitut für Berufsbildung und die Initiative "Go Textile" kreative Ausbildungsberufe mit Zukunft vor. Soweit die Vorschau.


Das Bildungsprogramm ist für Besucher der CREATIVA kostenlos: Eine vorherige Anmeldung wird empfohlen.


Informationen zum ausführlichen Programm und Adressen zur Anmeldung gibt es unter www.creativa-professional.de.


Pädagogen und Therapeuten aller Fachrichtungen können auf der CREATIVA unzählige Anregungen für ihre Berufspraxis finden. Das betrifft nicht nur das Kursprogramm, sondern die gesamte Messe mit ihren vielfältigen Aktionsflächen. Auch das Forum Textile Handwerke_ZUKUNFT in Halle 6 mit Vertretern aus Gilden, Vereinen, Netzwerken, Ausbildungs- & Kurszentren, Berufsschule, Hochschule & Universität liefert geballtes Experten-Know-how bei Fragen rund um Berufswahl, Weiterbildung oder Studium.


Europas größte Messe für kreatives Gestalten präsentiert nahezu jede Spielart kreativen Schaffens. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm, die zahlreichen Workshops, Produktinnovationen und Technikvorführungen sorgen für einen umfassenden Überblick über das gesamte Spektrum kreativen Gestaltens. Darüber hinaus steht den Besuchern in insgesamt sechs Messehallen eine riesige Angebotspalette mit kreativen Produkten, Materialien und Dienstleistungen zur Verfügung.


Weitere Informationen und Tickets unter www.creativa.info.


Die CREATIVA, Europas größte Messe für kreatives Gestalten, findet vom 18. bis 22 März 2015 in den Hallen 3B bis 8 der Messe Westfalenhallen Geöffnet ist sie täglich von 9 bis 18 Uhr. Mit dem LandGarten, dem Puppen- & Bärenmarkt (nur am 21. + 22. März 2015) und der PerlenExpo finden insgesamt drei begleitende Messen statt. Das Programm der CREATIVA ist für reine Privatbesucher ebenso interessant wie für Kinderpfleger/innen, Erzieher/innen, Lehrkräfte, Ausbilder, Sozialpädagogen und Therapeuten.

    Anzeige: