Anzeige:

Flauschband gesucht - oder was kann man damit machen?

Landläufig bezeichnen wir ja auch das gesamte Band mit einem Namen. Das Klettband, seit 1951 von Georges de Mestral zum Patent angemeldet, besteht aus zwei verschiedenen Teilstücken. Klettband und Flauschband gibt es in verschiedenen Farben und Aufmachungen, aber eben im Kurzwarenhandel ganz oft als Komplettangebot. Dadurch muss man die beiden Bänder nicht einzeln benennen.


Klettbänder finden sich in allen Bereichen unseres Lebens. Das schnelle Auf- und Zumachen favorisiert sie für unendlich viele Anwendungen. Schuhe, Taschen, Windeln, Verbände und mehr werden damit geschlossen. Die junge Frau suchte das Flauschband für ein Lunchbag. Es ist gut, dass es diese Bänder neu auch in vielen bunten Farben gibt (bspw. von Union Knopf).


Der Vorteil liegt daran, dass man nicht so ganz genau treffen muss, wenn man etwas zumachen möchte. Dort, wo sich Klett- und Flausch verbinden, halten sie zusammen wie die Distel an der Kleidung. Mehrweite oder-Länge ist so realisierbar ohne dass man den Verschluss verlegen müsste. Die Überlappung beider Bänder wird größer oder kleiner. Haltbar bleibt der Verschluss solange das Klettband noch Kraft hat, sich anzukrallen. Das kann unter Umständen nachlassen. Ich erinnere mich an Kinderschuhe nach Spielplatzaufenthalten mit unfreiwillig mitgebrachten Grasteilen, die sich zwischen die Haken gelegt hatten. Oder wenn Wollteile sich ebenfalls unfreiwillig in den Haken verfingen und deren Flusen alles "dicht" machten. In solchen Fällen hielten die Klettbänder nicht mehr dauerhaft. Aber es gibt dafür eine Lösung: mit einer Stopfnadel kann man zwischen die Haken gehen und die Verunreinigungen entfernen. Dann ist der Verschluss wieder da.


Mittlerweile ist das Klettband für andere Verwendungen weiter entwickelt worden. Der Wikipedia Link (s.o.) bringt dazu interessante Informationen. Klett- und Flauschbänder gibt es auch als Meterware mit unterschiedlichem Untergrund. Nähen oder Kleben ist dazu meine gängige Frage. Selbstklebende Bänder kommen oft in Wohnmobilen, an Regalen oder Wänden zum Einsatz. Der Untergrund sollte fettfrei und glatt sein. Fliegenschutzgitter wird an Fensterrahmen so befestigt oder wie in meinem Fall ein Duschvorhang, der zumindest an einer Seite dicht an der Wand anliegen sollte.


Mein erster Versuch bestand aus der Verwendung von Klett-Klebepunkten. Das Ergebnis war nicht effektiv, denn die Klebefläche am feuchten Fliesenbereich hielt nicht stand. Zu wenig Fläche zum Kleben und die Notwendigkeit, die beiden Klettbänder punktgenau aufeinander treffen zu lassen brachten mich dazu, die Idee zu überdenken. Nun habe ich seit 2 Jahren die wirklich feste und belastbare neue Variante.


Vorhang Klettband Duschvorhang


Ich habe einen Meter 4 cm breites Klettband auf die Wand geklebt. Am Vorhang ist in der gleichen Länge ein 2 cm breites Flauschband angenäht. Das ist wie der Vorhang selbst waschbar. Durch die Breite und die komplette Länge ist der Verbund schnell und sicher. Vielleicht hilft diese Idee und das Wissen um die Möglichkeit der Kombination von Meterware in Breite und Art ja auch anderen Spritzwassergeplagten eine schnelle und kostengünstige Lösung zu finden? Vielleicht hilft die Information so im Allgemeinen zu wissen, was Flauschband ist. Eine Hälfte des wirklich im Alltag hilfreichen Klettbandes.


Links:


Lunchbag auf HS von AndreaN

Befestigungstipp 2: Wie kommen Kissen an die Wand?"

    Anzeige: