Filmtipp: Die Herbstzeitlosen

Quote

Du kannst keinen Ozean überqueren, indem du einfach nur aufs Wasser starrst.


Recht hatte er, denn aus dem Wunsch kann nur dann die Erfüllung wachsen, wenn man tätig wird. Dazu fällt mir ein, dass ich schon seit ein paar Tagen beim Facebook-Account der Hobbyschneiderin einen Filmtipp zu stehen hatte, der mir wichtig ist und der genau diesen Spruch inhaltlich verarbeitet.




"Die Herbstzeitlosen" war und ist eine Produktion aus der Schweiz mit Stephanie Glaser. Ich gebe zu, dass sie mir als Schauspielerin vor dem Sehen des Filmes, den es auch als DVD gibt, gänzlich unbekannt war. Das ist sie in der Schweiz nicht und auch die Mitspielerinnen der Hauptrollen sind keine Unbekannten. Heidi Maria Glössner, Annemarie Düringer und Monica Gubser spielen mit und jede dieser vier Charaktere hat mir gefallen! Älter werden ist keine leichte Aufgabe und Verluste von lieben Menschen oder Hoffnungen zu verarbeiten, ist immer schwer.


ABER: Wenn man nur den Ozean anstarrt, kommt man nicht nach Amerika... Dahin möchte ich persönlich nicht, aber die Aussage als Solche hatte einen tiefen Sinn. Anpacken und Träume leben - aus dem verborgenen, vielleicht still gelegten Wunsch heraus oder auch aus Trotz und der festen Überzeugung: "Ich will das schaffen!" (den Führerschein) - ist nicht auf die Jugend begrenzt. Manchmal beginnt das Leben erst im Herbst wieder neu. Manchmal gehört schöne Wäsche dazu und das Nähen Selbiger.


Der Film ist ein Tipp für einen vergnüglichen, motivierenden Fernsehabend mit möglicher Langzeitwirkung. Es ist nie zu spät, Neues zu wagen und den Weg zum zufriedenen Leben zu suchen.



Herausgeber:

Warner Home Video - DVD
Regie: Bettina Oberli
Erschienen: 2009 (als DVD, Gedreht und veröffentlicht 2006)


Hier kaufen: https://amzn.to/2RINpEw [Anzeige]


Die Kommentare dazu gab es hier.

    Anzeige: