Individuelle Lederetiketten verleihen selbst genähter Kleidung Deine persönliche Note

Lederetiketten individuell gestalten Onlineshop


Selbstgemachtes ist immer am Schönsten und zeugt von großer Kreativität. Und um Selbstgemachtes edel zu kennzeichnen, sind personalisierte Leder Etiketten perfekt.


Deine Idee, Dein Werk, Dein Label!


Doch woher diese individuellen Lederetiketten bekommen? Ganz klar! Von namensbaender.de. Eine tolle Alternative zu unseren gewebten Namensbändern sind unsere einzigartigen, lasergravierten Lederetiketten oder Labels aus SnapPap. Sie verleihen Ihrem Lieblingssteil den besonderen Schliff. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich und die individuellen Etiketten von namensbaender.de passen überall perfekt dazu.


Hier ein paar Anregungen im Video:


External Content youtu.be
Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


Du hast die Ideen, wir setzen sie um. Jetzt kannst Du selbst im Konfigurator die Form und die Größe von Leder Etiketten bestimmen und Ihr Logo hochladen und wie gewünscht platzieren.


Du legst die Lederart und die Lochung fest, kannst Deine eigene Botschaft bis zu drei Zeilen auf den Leder Etiketten und den Labels aus SnapPap lasern lassen. Auch für die richtige Schriftart haben wir gesorgt. Von dezent über verspielt bis hin zu extravagant, kannst Du aus 16 verschiedenen Schriftarten für Ihr Lederetikett oder Label aus SnapPap wählen.


Die Leder Etiketten sind ab 1 Stück bestellbar. Von Baby-, Kinder- und Handarbeitsmotiven über Tiermotive bis hin zu Hochzeits,- Weihnachts- und Ostermotiven. Das ist Ihnen noch immer nicht außergewöhnlich genug? Die Möglichkeiten für individuelles Design sind fast unerschöpflich. Wetten?


PS: Weihnachten ist schon in fünf Monaten. ;)


Anbieter:

namensbaender.de GmbH

Am Gamberg 4

97959 Assamstadt

https://www.namensbaender.de/

Replies 4

  • Vegan? Ich wollte die aufnähen und nicht essen... :)8

  • :rofl: ich war mal Veganerin, bis ich feststellte, das man dann null Lederschuhe, Gürtel etc tragen durfte. Also vegan Leben fand ich sehr anstrengend. Ich war also keine anerkannte.

  • Veganismus ist eine Lebensphilosophie - und wie Nina0310 grad schon feststellte: Keine einfach umzusetzende.

    Die Ernährungsform, die dazu gehört, und auf die mama.nadelt anspielt, heißt strikter Vegetarismus.


    Strikt vegetabil ernähren geht übrigens auch ohne, das man vegan lebt.

    (Im Grunde sind die Vegan-Label nicht nur auf Lebensmitteln ziemlicher Kokolores. Zu vegan gehört nicht nur der Verzicht auf jegliches tierische Produkt, sondern auch ein höchst respektvoller Umgang mit allen Ressourcen dieser Welt und unseren Artgenossen. Wobei allein schon die Arbeitsbedingungen in der Nahrungsmittelindustrie dem "Vegan" schon mal entgegenstehen... über Verpackung, Lagerung etc. reden wir dann im nächsten Schritt.)

  • genau deswegen habe ich kapituliert. Mit Allergien dazu wäre ich jetzt verhungert.

  • Join the discussion!
...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]