Wasserfall- Shirt von Bernina

Eine weiteres "Lieg-Rumchen" oder "Kopf-Zerbrecherle" wurde fertig! :tanzen:


Zum diesem Rock (Schnitt: Jersey nähen - easy basics) hatte ich mir vor mehreren Jahren ein passendes T-Shirt genäht, das mir leider nicht mehr passte. Der Rock jedoch schon noch. Also musste aus dem Reststoff ein neues, passendes Oberteil her.


Ausgesucht habe ich mir das Wasserfall-Shirt von Bernina (Freebie) - und habe es gleich nach dem Zuschnitt schon wieder bereut. Ich hatte das Oberteil bereits schon einmal genäht und leider vergessen oder verdrängt, wie =O es zu nähen war. Jetzt landete der Schnitt in der Entsorgung.


Da ich keinen weiteren Reststoff mehr hatte, musste ich das Beste daraus machen: Mit dem Ursprungsschnitt hat es nun wenig gemein, das Ergebnis gefällt mir ganz gut und das Wichtigste: Die Kombination trägt sich bei ganz heißen Temperaturen fantastisch, weil alles so locker und luftig sitzt.


Stoff: Modal "Bubbles" von Lillestoff

Comments 2

  • Es hat sich gelohnt, ich habe sofort an das Bernina Shirt gedacht, da ich es auch mal in meiner Auswahl hatte.

    • Ja, es hat sich wirklich gelohnt. Es war aber auch definitiv mein letzter Versuch mit dem Schnitt. Da habe ich einfach zu viele andere Schnittmuster (rumliegen), die sicher auch nähenswert sind ;)

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]