Anzeige:

Posts by tuxtux

    Also wenn du eine Krabbeldecke oder Liegedecke oder so machst, würde ich da schon ein Volumenvlies reintun. Damit das Baby schön weich liegt. Aber zum pucken eignet sich das dann auf jeden Fall nicht mehr. Ich habe zum pucken immer ein möglichst dünnes Tuch genommen. Wobei ich da recht schnell auf einen dünnen Puchsack aus Bambus umgestiegen bin, war in der Handhabung einfacher und viel schneller.

    Was die Schweiz angeht, sofern die Schweizer hier in Deutschland einkaufen und die Ware tatsächlich dabei haben wenn sie über die Grenze gehen. Dann können sie aber beim kauf einen "grünen Steuerzettel" ausfüllen und bekommen die ganze schöne deutsche Merhwertsteuer an der Grenze wieder erstattet und zahlen dann "nur" ihre eigene Schweizer Merhwertsteuer.

    Ich habe diese Maschine auch nicht, sondern das Nachfolgemodell CE 250. Hier kann ich über dieses Problem nichts sagen, sie stickt einfach wunderbar. Nur manchmal habe ich Probleme damit den Versenkten Transporteur wieder nach oben zu bekommen.
    Was den Kundendienst im Raum KA angeht, da gibt es doch einen Treffer auf der Singerhomepage, da steht auch eine Telefonnummer dabei.


    Sorry hab erst hinterher gelesen, dass du ja aus dem Rems-Murr Kreis kommst. Und ich geb zu in der Region sieht es ziemlich mau aus, zumindest was da die Singer Homepage hergibt. Da bleibt evtl. nichts anderes übrig die Leute abzutelefonieren und zu erfragen wer Maschinen nicht nur verkauft sondern auch repariert.

    Also ich hatte auch mal so Sockensortierer, waren echt klasse. Nur leider hat unsere Waschmaschine eines Tages beschlossen, dass ihr diese Dinge so gut schmecken. Ich hab sie dann alle weggeworfen, weil ich keinen Bock darauf hatte 1-2 x im Monat die Waschmaschine auseinanderzunehmen, um die gefressenen Sockensortierer aus der Maschine zu bergen.
    Ich würde die Variante mit dem Garn nehmen, geht schnell und ist unkompliziert. Ich hab keine empfindlichen Füße, aber die Plusterfarbe auf der Fußsohle kann ich mir in Schuhen nicht vorstellen. Dann schon eher oben am Bündchen.

    Ich habe meinen Verdunklungsstoff bei http://www.gardinen-schlichting.de/ gekauft. Ist schon ein paar Jahre her. War und bin noch immer sehr zufrieden mit dem Material. Wir wohnen hier im Dachgeschoß und es gibt keine Rollläden, also suchte ich einen Weg um die Schlafzimmer dunkel zu bekommen.
    Gekauft habe ich einmal uni rot und einmal hellblau gemustert. Der einfarbige macht deutlich dunkler, als der gemusterte. Wobei es trotzdem ordentlich dunkel ist, aber einmal eben stockdunkel und im anderen Zimmer "nur" dunkel.


    Das Material ist weich fließend, glänzt etwas und ist beim anfassen herrlich weich und "seidig".


    Viele Grüße und gutes Durchhaltevermögen beim Umzug!

    Also ich habe die CE 250 und ich hole meinen Unterfaden nicht hoch. Ich lasse ihn einfach nach dem korrekten einlegen unter der Abdeckung hinten raus schauen und hatte damit noch nie Probleme.

    Kommt auf die Windows Version an. Der Vorteil eines Entpackungsprogrammes ist, dass es auch nicht so häufige und von Windows nicht entpackbare Komprimierungsformate entpackt.

    Also die von dir gewählte Maschine kann nur 10x10 cm sticken. Mir wäre das deutlich zu wenig!
    Ob Kombimaschine oder lieber 2 einzelne ist so eine Sache, mir macht es nichts aus während dem sticken zu warten. Andere wollen die Zeit lieber nutzen und nebenbei noch was nähen. Das ist Ansichtssache bzw. eigene Vorliebe. Kommt natürlich auch darauf an wieviel Platz du zur Verfügung hast.
    In deinem Fall würde ich dir auf jeden Fall erst einmal dazu raten, dir genau zu überlegen was du eigentlich sticken möchtest. Und ich sage dir die tollsten Ideen kommen erst noch. Daher auch der dringende Rat suche dir eine Maschine mit einem größeren Rahmen. Denn sonst stehst du recht schnell da und würdest gerne größer sticken und es klappt nicht. Und dann träumst du schnell von einer größeren Maschine und versuchst dann deine zu verkaufen um eine größere zu finanzieren. Da ist es dann günstiger etwas länger zu sparen und gleich die größere zu kaufen.

    Hallo Detlef,


    mach doch bitte mal einen Screenshot. Das ist ein Bild von deinem Bildschirm, damit wir sehen können wo dein Problem ist.
    Das machst du so: Methode 1: du nutzt (sofern du windows vista bzw. 7 oder 8 nutzt) das snipping tool
    Methode 2: du drückst die Taste Druck und öffnest dann ein beliebiges Zeichenprogramm (z.B. paint, gimp) und fügst es dann dort ein.


    Vielleicht ist dann klarer woran es liegt, dass du die Datei nicht öffnen kannst.


    Da fällt mir gerade ein. Die Nähmaschine ist mit dem PC verbunden und eingeschalten und das öffnen des Programms funktioniert ohne Fehlermeldung, oder?

    Meistens sind die Stickdateien im Internet gepackt, meistens als .zip, manchmal auch als .rar. Dafür gibt es Extra Programme die diese Dateien dann entpacken. Z.B. 7zip, ist eine kostenlose Freeware.
    Was du brauchst ist keine weitere Sticksoftware, wenn überhaupt eine CD mit weiteren Mustern drauf. Aber da kommst du übers Internet echt viel besser dran und in der Regel auch günstiger, als wenn du eine CD kaufst. Vorallem kannst du im Internet halt auch nur einzelne Dateien kaufen, extra für ein Projekt und dann weißt du auch, dass du diese Datei auch wirklich nutzt. Wenn du eine CD kaufst sind da halt viele Stickdateien drauf, die du wahrscheinlich gar nie nutzen wirst.
    Die Singer Software kann ja viele Stickformate lesen und nutzen. Falls im Internet kein .xxx angeboten wird, nutze ich meistens das .pes Format, da dieses sehr weit verbreitet ist und meistens angeboten wird.


    Versuche es doch mal mit einem Freebie, z.B. hier http://www.adorableapplique.com/
    Wenn Du oben links auf das Bild klickst bei dem todays free design steht, kommst du auf eine Seite auf der Du Dir das Format welches Du herunterladen willst aussuchen kannst. In diesem Fall .xxx, danach suchst du dir aus wohin die Datei gespeichert werden soll und schon hast du sie auf Deinem PC. Dann suchst Du Dir in der Singer Software den passenden Ordner und schon kannst Du die Datei öffnen und auch sticken.

    Genau, wo liegen denn deine Probleme beim runterladen? Wir können dir hier sicher helfen, damit das klappt. Denn es gibt soviele tolle Stickmuster im Internet, oft auch als Freebie. Und die Software die bei der Futura dabei ist, ist doch ganz brauchbar, da wüsste ich jetzt nicht was du da an Software brauchen könntest. Ich habe die CE-250 und bin damit sehr zufrieden.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]