Anzeige:

Tragecover

  • Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und bitte schon vorweg zu entschuldigen, falls ich etwas frage, das hier schon behandelt wurde.
    Ich suche ein Schnittmuster bzw. eine Anleitung für ein Tragecover.
    Wenn es dazu schon einen Thread gibt, freue ich mich über den Link.


    Danke sagt Elsa

    Edited once, last by ElsaCieslack: wort fehlt ().

  • Meinst du so einen Beutel, dass man das Baby wie ein Känguru vor sich hat?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So ähnlich. Ich hab mein Baby im Tragetuch oder in der Manduca und suche einen Wetterschutz, weil ich die Jacke nicht mehr zu bekomme. Also so was wie den BabyDos oder das MaM Tragecover.


    Gruß, Elsa

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kreis mit Gummizug im Rand und einer Kapuze dran....that's it...ja und die Bändel, die ich auf dem Bild nicht so gut zuordnen kann.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Tragecover vom Mam zum Beispiel schaut eigentlich, wenns nicht zusammen gezogen ist aus wie ne Schürze, die eben etwas zu lange Bindebänder dran hat und Schlaufan an den Seiten.
    Dann ist einfach Gummikordel eingenäht riengsum und die wird mit nem Kordelstopper zusammen gezogen.


    Ich habe zwei Mam Cover und ich hatte auch ein Babydos von Didymos. Mir persönlich sind die Mam lieber gewesen oder einfach die Tragejacke.


    Wenn du magst, dann kann ich von dem Mam Cover mal paar Bilder machen, kann sich aber bis zum WE ziehen.


    Das Babydos war aber auch nur ein Stück Wollfilz, das unten rund geschnitten war und mit Gummikordel gerafft war. Als Verschluss war Gurtband dran und ne Steckschnalle. Ich persönlich fand, dass es sich nicht so schön ums Baby schließen ließ, es kam Zugluft rein.


    LG

  • Ich habe mir nach schnabelinas Anleitung einen Jackeneinsatz genäht und war damit super zufrieden. Zwar war es beinah unmöglich, einen passenden Reißverschluss für eine Jack- Wolfskin- Jacke zu finden aber der Einsatz ist total toll. Die Raffung in der Mitte hab ich weggelassen, nur oben am Hals gab es eine Kordel mit Stopper, das hat auch gereicht.
    Wir hatten es immer schön warm in unserer Jacke und als der Einsatz zu eng geworden ist habe ich eine Erweiterung eingesetzt. Schon möglich, dass der Einsatz demnächst in die dritte Runde geht :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Liebe Verena,


    das ist ja toll, dass ich deine Erfahrungen anzapfen kann! Gern nehme ich die Photos vom Mam!


    Sag, was ist denn praktischer nach deiner Erfahrung: ein Tragecover oder ein Einsatz, um die normale Jacke zu einer Tragejacke zu machen?


    Beste Grüße,
    Elsa

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]