*grübelgrübel* Husqvarna Emerald 183

  • Ich bräuchte mal ein paar Denkanstösse *sfz*.


    Als totale Anfängerin kaufte ich mir völlig ahnungslos die Emmi 183 - und zwar weil sie mir sympathisch war. Ich sass davor, bekam erste Schritte gezeigt, zum Vergleich dasselbe Prozedere an einer Pfaff, und die Emmi und ich, wir mochten uns. Das ist auch jetzt noch so.


    Sie kann eine Menge Sachen, ohne Frage.


    Mir fällt aber eben auch auf, was sie nicht kann, bzw. wo es eng wird.


    Z.B. ist der Raum zwischen Nähfuss und Transporteur recht eng. Beim Nähen einer Handtasche - mehrere Lagen Stoff/Vlieseline plus Nahtstelle kommt man da schnell an Grenzen, die nur mit Trickserei zu überwinden sind. Immerhin ist die Emmi da aber sehr arbeitssam, und mit Unterstützung näht sie auch dickere "Sandwiches" klaglos und gut.


    Einen Obertransport gibt es nicht, wohl aber einen Fuss (bei dem ich allerdings nicht 100% sicher bin, ob er überhaupt auf die Emmi passt, die Angaben widersprechen sich), den ich nachrüsten könnte - für einen knappen 100er, also kein Schnäppchen.


    Einen Anschiebetisch gibt´s nicht, und der wird auch nicht angeboten.


    Ich überlege nun folgendes: Rüste ich die Emmi auf, und erfreue mich weiter an ihr, mal noch so mindestens zwei, drei Jahre?


    Oder schmeiss ich mich ins Auto, fahre ein paar mehr Kilometer, und schau mir die Alternativen an, die haben, was der Emmi fehlt? Als da wären: Juki HZL-F600, Janome Horizon 8200 oder Elna excellence 7xx?


    Ich grüble mir ´nen Wolf!


    Zu Hülf, bittääää :mad:


    Sabine

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche


  • Z.B. ist der Raum zwischen Nähfuss und Transporteur recht eng.


    Bist Du Dir sicher das der Nähfußhub bei Deiner 183 geringer ist als bei anderen Maschinen?


    Quote


    Beim Nähen einer Handtasche - mehrere Lagen Stoff/Vlieseline plus Nahtstelle kommt man da schnell an Grenzen,


    Da kommen vermutlich alle Haushaltsnähmas an ihre Grenzen.


    Quote


    Ich überlege nun folgendes: Rüste ich die Emmi auf, und erfreue mich weiter an ihr, mal noch so mindestens zwei, drei Jahre?


    Was und warum genau willst Du aufrüsten?


    Quote

    Oder schmeiss ich mich ins Auto, fahre ein paar mehr Kilometer, und schau mir die Alternativen an, die haben, was der Emmi fehlt? Als da wären: Juki HZL-F600, Janome Horizon 8200 oder Elna excellence 7xx?


    Hinterher wirst Du auf jeden Fall schlauer sein.;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bist Du Dir sicher das der Nähfußhub bei Deiner 183 geringer ist als bei anderen Maschinen?


    Hallo Anja,


    das habe ich nicht gemeint - aber bei den Modellen, die ich nannte, ist er defintiv breiter. Und ich finde in der gesamten Bedienungsanleitung keinen Hinweis darauf, ob und falls ja, wie der Nähfuss über das "normal" mögliche Mass hinaus angehoben werden kann.



    Quote

    Da kommen vermutlich alle Haushaltsnähmas an ihre Grenzen.


    Ich nehme an, dass die Juki, die Janome und die Elna das packen. Zumindest legen das die Berichte derer nahe, die diese Maschinen haben.


    Quote

    Was und warum genau willst Du aufrüsten?


    Es gibt immerhin noch die Möglichkeit, einen Obertransportfuss nachzurüsten. Das beschert mir keinen breiteren Durchlass, klar, aber das könnte schon hilfreich sein.


    Quote

    Hinterher wirst Du auf jeden Fall schlauer sein.;)


    Na, mal schauen...


  • das habe ich nicht gemeint - aber bei den Modellen, die ich nannte, ist er defintiv breiter.


    Breiter?:confused:


    Quote

    Und ich finde in der gesamten Bedienungsanleitung keinen Hinweis darauf, ob und falls ja, wie der Nähfuss über das "normal" mögliche Mass hinaus angehoben werden kann.


    Nicht bei allen Nähmas gibt es da 2 Stufen.


    Quote


    Ich nehme an, dass die Juki, die Janome und die Elna das packen.


    Deine "packt" es doch auch.;)
    Wenn die anderen es vielleicht besser tun, dann solltest Du nicht vergessen, das die alle mind. doppelt so teuer wie Deine 183 sind.


    Quote


    Zumindest legen das die Berichte derer nahe, die diese Maschinen haben.


    Na ja, Papier ist geduldig, Du solltest Dir unbedingt vor dem Kauf ein eigenes Bild machen, denn mich hat z. Bsp. die HZL 600 keineswegs überzeugt.



    Quote


    Es gibt immerhin noch die Möglichkeit, einen Obertransportfuss nachzurüsten. Das beschert mir keinen breiteren Durchlass, klar, aber das könnte schon hilfreich sein.


    Ja, und mit knap 70,- auch nicht so teuer.;)


    Wenn ich allerdings lese wobei Du Schwierigkeiten hattest, bin ich mir nicht mehr ganz so sicher...



    Quote


    Na, mal schauen...


    Ja, mach Dir selbst ein Bild, von den gewünschten Modellen.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Breiter?:confused:


    Ich meinte natürlich höher - so dass mehr durch passt. Es war ein langer, harter Tag, und er ist noch nicht zu Ende :cool:.


    Natürlich mache ich mir selbst ein Bild - für mich muss es "funken", sonst wird das nichts. Du schreibst, die Juki hat Dich nicht überzeugt - mir ging das beispielswweise bisher so bei den Berninas, auf denen ich nähen durfte, und einer Pfaff, da sprang der Funke einfach nicht über, obwohl das sicher tolle Maschinen sind.


    Liebe Grüsse
    Sabine

  • Das Problem der Frage schilderst Du in Deiner letzten Antwort und ich denke, das ist verallgemeinerbar.
    Der Funke muss fliegen ;) - oder besser, er sollte und da die Menschen unterschiedlich sind, werden auch die Maschinen anders wahrgenommen werden.


    Ich denke, wenn Du glücklich bist mit der Emma, dann bleibt ein Paar auch wenn es Dir bekannte kleine Einschränkungen gibt. Auch andere Maschinen werden mglw. Einschränkungen haben - die Du nun noch nicht kennst.
    Sind diese Einschränkungen permanent da und mehrfach pro Woche wirst Du mit ihr nicht glücklich sein. Dann musst Du den Funken suchen gehen. Vor Ort, ganz persönlich und nur für Dein Gefühl. Das sind die subjektiven Komponenten der Nähmaschinenauswahl, die es sehr schwer machen, im Internet gut und umfassend zu raten.


    Wie hoch ist denn der Nähfußhub und wie hoch ist denn der Stoff, der dann nicht mehr gut passt?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]