Anzeige:

Suche Shirt-Anleitung für Jungs, Größe 86/92

  • Hallo,


    ich bin noch recht neu hier und habe bisher erst einen Frottee-Schlafanzug, ein Ärmellätzchen und mehrere Morse-Bags genäht.


    Da der Frühling jetzt hoffentlich bald kommt, würde ich gerne ein Jungs-T-Shirt in Gr. (86) 92 nähen.


    Könnt Ihr mir einen anfängertauglichen Schnitt empfehlen? Auf dem flachen Land sind Ottobre und Co. leider Mangelware.


    Freue mich auf Eure Ideen!


    Liebe Grüße
    von Herbstlaub

  • Hallo,


    ich lasse mir die Ottobre entweder im Zeitschriftenladen bestellen (!) oder bestelle sie online einzeln oder als Abo. Wird dann nach Hause geschickt. Ottobre kann ich einfach nur empfehlen. Unter google suchen kann man online die ganzen Zeitschriften mit Modellen einsehen. Super praktisch!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi,


    dass man sich die Modelle online anschauen kann, wusste ich noch gar nicht.


    Dann kann ich mir passende Hefte raussuchen. Danke für den Tipp :)

  • Ottobre-Zeitschriften kann man sich auch auf der Seite einzeln bestellen und dann herschicken lassen! Was ich auch empfehlen kann ist Farbenmix, das Xater-Shirt. Das ist einfach zu verstehen und relativ schnell genäht (relativ, weil man natürlich bei jedem Schnittmuster einiges an Vorarbeit hat, mit Schnittmuster abpausen, auf den Stoff übertragen, zuschneiden, etc.). Ich hab auch grad meine ersten Shirts genäht, auch als Nähanfänger kann man das super meistern!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ottobre finde ich vollkommen ungeeignet für Anfänger, da die Anleitungen doch eher mau sind.
    Farbenmix ist da besser, zumal die für jeden Schnitt eine Schritt-für-Schritt Fotoanleitung auf ihrer Homepage haben.
    Die Schnitte sind zwar im Verhältnis etwas teurer, weil es Einzelschnitte sind - finde ich aber absolut lohnenswert, wenn man dafür das gewünschte Teil frustrationslos nähen kann.

    Liebste Grüße
    kade

  • Den Xater habe ich auch im Auge. Stoff und Anleitung sind bestellt. Ich halte Euch auf dem Laufenden.


    Wie schätzt Ihr die BizzKids ein? Gibt es die noch? Über Google bin ich nicht fündig geworden.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch nicht anfängertauglich, da die Anleitungen noch spartanischer sind als bei der Ottobre.
    Ich meine, dass die letzten BizzKids Zeitschriften aus 2010 stammen, kann mich aber auch irren (habe zumindest lange keine mehr gesehen).

    Liebste Grüße
    kade

  • Für Shirts gilt m.E. übrigens, dass man da maximal 2x als "Anfänger" durchgeht ;)
    Die einfachen Shirts werden am Ende alle gleich zusammengesetzt. Es hilft nur ungemein, wenn man erstmal Schritt für Schritt ein Shirt nach detaillierter Anleitung genäht hat. Ich bin zumindest mit den Ottobreerklärungen anfangs gar nicht zurecht gekommen bzw. nur mit sehr viel Trennen zum Ergebnis gekommen. Das ist unglaublich frustrierend, als stünde die Anleitung da auf spanisch (man versteht zwar im Prinzip, was da steht, den Sinn aber irgendwie nicht ;)).
    Empfindet man dagegen die Farbenmixanleitung als zweideutig, helfen die Fotos im Zweifelsfall meist weiter.


    Für Kinderhosen gilt im Prinzip dasselbe - wenn man ersteinmal weiß, wie eine Hose im Prinzip zusammengenäht wird (dass man z.B. die Beine zum Nähen der Schrittnaht ineinandersteckt steht bei Ottobre auch nicht, macht das Leben aber so viel einfacher ;)), kann man nahezu jede Hose nähen...


    Ich habe das Xater Schnittmuster selbst nicht, bin mir aber sicher, dass es ein gutes "Einsteigermodell" ist. Du kannst auch erstmal eines ausprobieren, z.B. aus einem alten T-Shirt vom Papa, dann wäre es nichtmal schade um den Stoff, wenn der erste Versuch nicht ganz so wird, wie Du es Dir vorgestellt hast. Und wenn Du nicht weiterkommst, fragst Du uns :)

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    dass z.Bsp. das Ineinanderstecken von Hosenbeinen bei Ottobre & Co nicht dabei steht, finde ich richtig. Meine Lehrerin hat immer die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen bei den Anleitungen von Farbenmix, wo das so gemacht wird. Ich hab gelernt, wie es richtig geht ;)


    Aber am Ende ist das Ergebnis das Ziel ;)


    Von Bizz Kids und Knipie würde ich Anfängern abraten - ich hab über 16 Jahre Erfahrung und bin an dem Rock neulich fast gescheitert...... :eek: Das war ne Bizzkids. Ottobre ist eigentlich perfekt für Anfänger, da die Schnittmusterbogen sehr übersichtlich sind und eigentlich sind sie auch recht gut erklärt.


    Das gilt soweit auch für Farbenmix, aber es gibt immer wieder Passformprobleme - wer also kein Farbenmix-kompatibles Kind hat (wie ich, ich muss nie was ändern, bin da aber wohl die Ausnahme) sollte es lieber mit Ottobre probieren. Wer ein wenig weiß, wie der Hase läuft und ggf. auch mal geringfügige Änderungen machen kann, der ist mit Farbenmix auch ganz gut dabei :)


    Die Ebooks von Mein Liebstes finde ich persönlich auch superschön. Sie sind einfach beschrieben, Anfängertauglich und die Paßform ist prima. Claudia ist auch ganz lieb und hilft bei Problemen auch gern mal weiter.


    Das gilt übrigens auch fürs Forum - wenn du irgendwo nicht weiterweißt, einfach fragen - wir können und werden gerne helfen :knuddel:

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • ich liebe ebooks, und muß sagen das ich mir mithilfe dieser das nähen beigebracht habe. ich habe kein nähbuch gelesen oder kurs besucht, wenn ich etwas nicht verstanden habe war die nächste anlaufstelle youtube. schnabelina´s videos waren super hilfreich wenn es um das nähen von shirts geht auch wenn es eigentlich um den body ging.


    ein sehr einfach zu nähendes und dennoch schönes shirt ist das easyshirt von miss poppins, da kann kaum was schief gehen weil es eben sehr sehr viele bilder gibt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jennie, grds. hast Du Recht - wer allerdings die Basis nicht gezeigt bekommen hat (wie ich z.B.) hat es leichter, wenn er erstmal z.B. die Hosenbeine ineinander steckt und dann Stück für Stück lernt, wie es 'richtig' geht.

    Liebste Grüße
    kade

  • Auch nicht anfängertauglich, da die Anleitungen noch spartanischer sind als bei der Ottobre.


    es geht noch spartanischer als Ottobre?? :confused:


    Ottobre ist eigentlich perfekt für Anfänger, da die Schnittmusterbogen sehr übersichtlich sind


    Ottobre ist übersichtlich?!? :eek: darf ich fragen, wie die anderen Schnittmusterbögen aussehen? Ich wäre fast in Ohnmacht gefallen, als ich meine erste Ottobre aufgeschlagen hab :skeptisch:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]