Herrenhose /Anzughose mit Nadelstreifen... Burda 8186

  • Hallo,


    ich nähe gerade nach Burda 8186 eine Herrenhose. Blöderweise entstand die Idee, weil ich so günstig an guten Stoff rangekommen bin. Ich habe nun die Hosenbeine geschlossen und die hinteren Bügelfalten eingebügelt. Leider laufen die hinteren Bügelfalten nicht paralel zu den Nadelstreifen. Ich habe aber das Schnittmuster vorm zuschnieden mit den Nadelstreifen abgeglichen (Bügelfalte=Nadelstreifen) und auf genau gleiche Nahtzugaben geachtet. Woran kanns liegen? Habe ich mich wirklich beim zuschneiden so verhau`n? Ich traue mir das durchaus zu es so versemmelt zu haben, kann es mir aber andererseits kaum vorstellen, da im unteren Bereich alles stimmt, nur in den oberen zwei dritteln passt es nicht. Hat jemand diese Hose schonmal mit ähnlichen Stoff genäht? Kanns am Schnittmuster liegen?.


    lieben Dank und viele Grüsse
    Nordland

  • Hallo und willkommen hier!


    Hilfreich wäre ein Foto. Man müsste mal sehen, wie weit das abweicht. Vielleicht kann man die Bügelfalte an eine andere Stelle verlegen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank, die Antwort beruhigt mich sehr... (jetzt mag ich auch wieder weiternähen :cool:)
    Ich habe mir durchaus die gestreiften Hosen meines Mannes angesehen - daher kam ich ja drauf.... aber wenn das nicht zwingend so sein muss, bin ich schonmal beruhigt.


    Andererseits werde ich die Hose heute eh versemmeln - Reissverschluss und Bund waren noch nie meine Stärken..:o und das es bis jetzt ganz gut geworden ist und ich unter Druck nicht gut arbeiten kann....*seufz*


    liebe Grüsse
    Nordland

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • so, jetzt habe ich doch noch ein Problem. Die Hose ist am Bund viel zu weit! Wieviel kann ich aus der hinteren Schrittnaht (ist ja die letzte, die ich geschlossen habe) wohl rausnehmen? Oder gibt es sonst noch Möglichkeiten? Wenn ich hinten ein paar cm rausnehme, und vorne eine zweite Bundfalte mache?


    Vielen Dank schon mal!
    lg
    Nordland

  • Oh....


    Hinten an der Schrittnaht sprich der Hinteren Mitte nimm nur am Bund was weg. Die Naht der HM nicht berühren, sonst holst du dir Stoff unter das Gesäß, wo er nicht hingehört. Ansonsten an den Seitennähte den Bund wieder öffnen und dort ein wenig rausnehmen. Noch eine Bundfalte!? Man kann neben der mittleren einen kleinen Abnäher von 1,5cm machen, den aber nicht abnähen sondern auch nur wie eine Bundfalte falten. Aber da musst du schauen, ob das nicht zu viel Platz im Becken gibt. Ich würde die Seitennaht bevorzugen.


    Ansonsten vorher messen ^^

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ok, super. Vielen, vielen Dank!Werde jetzt warten bis mein Mann zu Hause ist und dann soll er sie erstmal anziehen. An den Seiten was rausnehmen finde ich wegen der Taschen schwierig (da geht ja dann nicht viel), aber ich muss jetzt erstmal genau schauen um wieviel es sich handelt. Da ich zum ersten Mal so eine Hose nähe ist es ja auch eher ein Testobjekt... ich fände es zwar schade, wenn es nicht tragbar wird (habe mir soooo viel Mühe gegeben..), aber im Grunde habe ich fast damit gerechnet, noch eine hinterher zu nähen..

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]