Anzeige:

Jersey BW/Viscose

  • Hallo,


    ich habe mir vom Stoffmarkt einen sehr schönen Flock-Jersey mitgebracht. Es ist ein Gemisch aus 80 BW 20 Viscose.


    Jetzt bin ich etwas unsicher,welches Schnittmuster sich dafür eignet. Bisher habe ich nur Viscose-Jersey verarbeitet und dafür auch viele Schnittmuster.


    Viele liebe Grüße


    Iris

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Antonia,


    Viscose Jersey ist ja bi-elastisch, mein Stoff gibt nur in der Breite nach.
    Da kann ich sehr wahrscheinlich keinen Schnitt nehmen für Viscose-Jersey Stoffe.


    Leider finde ich in meinen Schnittmustern ( Burda/Ottobre..) keinen passenden Schnitt für weniger dehnbare Jerseys.


    Liebe Grüße
    Iris

    Liebe Grüße
    Iris

  • Hallo liebe Iris,
    ich würde mich erinnern, welchen Kaufimpuls Du nachgegeben hast, als Du den Stoff gesehen und gekauft hast?
    Meist sieht man ja einen Stoff und denkt - das könnte ja eine tolle Bluse werden (oder so ähnlich)... und dann würde ich mich auf die Suche machen nach einem Schnitt der passt.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hm,


    bei den beiden Strickpulli-Schnitten in der aktuellen November-Burda steht zwar dabei, nur dehnbare Maschenware oder Jersey verarbeiten.


    Aber die Teile sehen mir recht weit aus, mit weitem Ausschnitt; die müssten aus deinem Stoff bestimmt auch funktionieren. Wenn der Stoff nicht längs dehnbar ist, musst du evtl. etwas mehr Länge dazugeben; würde ich mal testen.


    Schön finde ich auch Shirt 136 aus dieser Burda; das müsste auch mit so einem Stoff gehen.


    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Eigentlich wollte ch mir aus dem Stoff ein Langarmshirt nähen. Mir gefiel der Stoff so gut und ich habe erst gar nicht nach der Zusammensetzung gefragt.
    Gerne würde ich einen Raglanschnitt nähen oder ein ganz normales Shirt ohne Schnickschnack ( Knoten, Wasserfall..).


    Da ich nur ungern den Stoff zum Ausprobieren nehmen möchte, suche ich halt nach einem geeigneten Schnitt.


    Könnte ich denn einen Schnitt für bi-elastischen Jersey verwenden und evtl. eine Nr. größer ? Natürlich werde ich die Länge auch ändern.

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Charlie, mir scheint es, als ob du es bisschen verkomplizierst. Ich würde sagen, ein Langarmshirt auch aus einem nicht bi-elastischen Jersey durfte kein Problem sein. ich habe einige Oberteile aus Ottobre genäht, mal war der Stoff bi- mal nur unielastisch. Also nur querelastisch. Das wäre bei so einem Oberteil entscheidendere Eigenschaft. Der Stoff sollte sich in die Breite dehnen, also sprich Busen oder Arme umspielen. Und wie gesagt, die Zusammensetzung spielt hier keine Rolle, wenn dann nur Elastananteil.


    Was ich machen würde, wäre es die Dehnbarkeit des Stoffes prüfen. Das kannst du machen, wenn du im entspannten Zustand (Stoffes, nicht deinem ;)) eine 10 cm Strecke auf dem Stoff markierst. dann legst du ein Lineal daneben und ziehst mit flachen Händen den Stoff auseinander. Bzw. Mit linker Hand hältst du die 0-Markierung des Stoffes und des Lineals fest, so dass die übereinstimmen und mit linker Hand ziehst du den Stoff zur Seite. Und dann schau mal, wo die Endmarkierung, also die 10-cm-Markierung auf dem Lineal ankommt. Das ist dann der Dehnbarkeitswert.


    Sprich - du hast die 10 cm Strecke markiert, ziehst es nach rechts und das Maximum, was du aus dem Stoff rausholen könntest, ohne dass der Stoff und Muster sich völlig verzogen haben, wäre z.B. 12 cm. Das entspricht dann der 20% Elastizität.


    bei Ottobre ist immer angegeben, wie elastisch der Stoff sein soll, schau dann nach der entsprechenden Empfehlung.


    ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.

  • Danke Antonia,
    das ist ein toller Tip. Ich habe es eben getestet und es sind 20%.
    O.K., dann werde ich mal weitersuchen, erst mal werde ich gleich meine Ottobres durchforsten.:)

    Liebe Grüße
    Iris

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]