Schnittmuster für Fitness

  • Hallo,


    Da ich nix passendes zum anziehen im Bereich Fitness habe, über lege ich was ich brauche.


    Also als Hose finde ich die Faulenzerhose von Farbenmix toll, sieht bequem aus und auch nicht so schwer zu nähen, zudem hab ich das Schnittmuster....


    Als Jacke ( wenn ich über haupt eine Brauche) so als Sweater, was haltwt ihr von Pellworm von FM? Ist die einfach?
    Und die schwierigste Frage: welchen schnitt nehme ich als Short? Hätte ja gerne eines, wo man an den seiten farblich absetzten kann. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Brauche meist XL bis XXL... Leider :(




    Und dann nochmal ne Frage: ist Funktionsjersey gut oder was benutze ich? Kennen mich mit Stoff Arten nicht so gut aus.


    VG Jennifer

  • Anzeige:
  • Und die schwierigste Frage: welchen schnitt nehme ich als Short? Hätte ja gerne eines, wo man an den seiten farblich absetzten kann. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Brauche meist XL bis XXL ...


    Welche Art von Short stellst Du Dir denn vor? Was enges oder weites?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was bedeutet Fitness für Dich? Viel Schwitzen? Dann unbedingt Funktionsjersey! Draussen? Dann wasserdichte, warme Oberhülle. In der Halle? Dann eher eine Sweatjacke für die Pausen. Gymnastik? Dann enge Kleidung. Laufen oder Trimmrad? Dann darf's auch schlabberiger sein.


    Den Streifen kannst Du einfach selbst reinkonstruieren, indem Du an der Seitennaht an Vorder- und Hinterteil jeweils 2 cm Breite wegschneidest und dann einen 4-cm-breiten Streifen zwischensetzt. Der Streifen darf dann gerade sein und muss keine gekrümmten Nahtlinien haben, die Vorder- und Rückenteil haben.

  • Also mit einfach selbst nen streifen dazwischen setzten, ich glaub da tu ich mich schwer. Muss ich mal schauen, habe noch gar kein Basic Shirt Schnitt.....


    In erster Linie brauch ich die Klamotten für RehaSport gekoppelt mit Gerätetraining- drinnen. Und ich schwitze schnell, also dann Funktionsjersey richtig? Und ne Sweat Jacke für Pausen....
    Wie ist denn da Pellworm?
    Ne Idee für ein Tshirt schnitt?

    Edited once, last by Jennifer ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke aber an die werde ich wohl nicht mehr drann kommen, bei den Tshirts gefallen mir die Querstreifen unter der Brust auch nicht.
    Andere Ideen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ach, Du meinst ein Shirt, keine Shorts!?!


    Meine Anleitung war für Shorts, bei Shirts ist das nicht ganz so einfach, da musst Du auch die Ärmel entsprechend bearbeiten, ist aber auch kein Problem.


    Du kannst aber auch einfach ein Shirt nähen, einen Jerseystreifen schneiden (mit Maschenlauf), mit auswaschbarem Prittstift aufkleben und dann festnähen. Funzt prima.


    Bei den Farbenmixschnitten kann ich Dir nicht helfen, ich bevorzuge die Jalieschnitte, und meine Sportsachen nähe ich inzwischen fast alle nach Jalie.

    Edited once, last by Wirbelwind ().

  • Ja meine Shirt, nicht Short. Sorry Rechtschreibfehler durchs Tablet.


    Welche Schnitte benutzt du denn genau von jalie und wie ist da Passform etc?
    Welchen Stoff benutzt du? Da überlege ich auch noch. Kannst such gerne per PN deine Bezugsquelle sagen ;)
    Was machst du Sportmässig?


    VG Jennifer

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ok, dann werde ich mal konkreter:
    Shirts nähe ich nach einem alten Schnitt, 2005, aber das Shirt von 2566 oder 2805 sind bestimmt ein guter Ersatz.
    Ich bin viel Outdoor unterwegs und segele. Meine Fleecejacken habe ich nach einem ebenfalls nicht mehr verlegten Schnitt genäht, aber bei der nächsten Jacke werde ich 2795 ausprobieren. Nach Maßtabelle ergibt's eine Jacke, unter die noch ein dünner Pulli passt. Wenn man die Jacke statt Pullover nähen möchte, sollte man eine Nummer kleiner wählen.
    Meine Fleeceunterwäsche hab' ich nach 2448 genäht.


    Die Passform ist figurnah, aber nicht knatscheng, ideal für Sportbekleidung. Die Proportionen bei den kleineren Größen sind für jugendliche Figuren ausgelegt. Für größere Größen müsstest Du mal in die Galerie von Jalie schauen. Jalie vertreibt über seine Seite auch die nicht mehr verlegten Schnitte als Download.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]