Anzeige:

Hilfe gesucht beim Kauf einer Nähmaschine bis 550€!

  • Hallo liebes Forum!


    Ich möchte mir eine neue Nähmaschine kaufen. Bislang nähe ich auf einer 30 Jahre alten Privileg Super Nutzstich , die ist aber eine permanente Leihgabe von meiner Mutter und da ich bald wegziehe, muss ich mir eine Eigene zulegen. ;)


    Außerdem näht die Privileg zwar zuverlässig, aber ich hätte gerne ein paar mehr Funktionen und auch ein paar Zierstiche bei einer neuen Nähmaschine. Ich bin inzwischen schon routiniert geworden im Nähen und versuche mich zur Zeit an ein paar neuen Techniken, um die genähten Teile auch schön zu individualisieren. :)


    Aber erstmal kurz zu meinen Ansprüchen an meine erste "eigene" Nähmaschine:


    Was nähe ich?
    - Klamotten fürs Liverollenspiel, also größtenteils historische Gewandungen. Diese sind meist sehr lang, brauchen unheimlich viel Stoff (oft wird mit drei Lagen genäht) und von Seide/Chiffon bis schwerem Loden oder ggf. auch mal leichtes Leder kann alles dabei sein. Auch Korsetts möchte ich in Zukunft verstärkt nähen.
    - Zum anderen sticke ich per Hand und würde mir gern die Option offen lassen wollen, das Sticken oder Quilten mit der Maschine ausprobieren zu können.
    - Für stretchige Stoffe u.ä. besitze ich eine Overlock.
    - Ansonsten nähe ich auch gerne mal kleinere Accessoires wie Beutelchen oder Täschchen.


    Was erwarte ich von meiner neuen Maschine?
    - Sie sollte zuverlässig die verschiedenen Stoffarten nähen, also auch mit dickeren Stoffen keine Probleme haben.
    - Ein automatischer Nadeleinfädler ist fast schon Muss, da ich den Faden meist erst nach 10 Minuten eingefädelt bekomme. Meine Hand-Augen-Koordination funktioniert da nicht so gut ;)
    - Nadelstopp oben/unten
    - Freiarmoption
    - Automatisches Knopfloch
    - verschiedene schöne Zierstiche. Ich brauche nicht hunderte Zierstiche, aber eine handvoll wirklich schöner Muster wäre wünschenswert.
    - versenkbarer Transporteur fürs Sticken
    - wäre schön, aber kein Muss: Automatisches Vernähen/ bzw. Fadenabschneider
    - Preisrahmen: bis ca. 550€.


    Ich habe inzwischen zwei Nähmaschinen im Auge, die mir vom Preis-Leistungsverhältnis zusagen würden. Diese sind:


    1. Brother Innovis 50
    2. Janome 3160 QDC


    Der Vorteil an der Brother ist, dass sie über wirklich viele Zierstiche verfügt. Die Frage ist aber auch, wie viele Zierstiche man im Endeffekt wirklich braucht. Hier könnte ich aber viel variieren, wenn ich mal keine Lust habe, viel von Hand zu sticken.


    Die Janome hat weniger, dafür aber schöne Zierstiche. Sie hat eine automatische Fadenschere, die den Faden gleichzeitig auf die Rückseite des Stoffes transportiert. Ist zwar Luxus, wurde aber von vielen gelobt. Außerdem wird sie mit einem großen Anschiebetisch, der das Sticken und das Arbeiten mit großen Stoffen bestimmt erheblich erleichtert. Und sie hat viele große Linieale auf der Arbeitsfläche, die bei großem Stoff bestimmt helfen.


    Da ich mich durch die Privileg aber noch nie selber mit Nähmaschinenmarken etc. auseinandergesetzt habe, bin ich momentan ein wenig verloren im Wald der verschiedenen Hersteller mit unzähligen Nähmaschinen. Deshalb meine Fragen an euch:


    - Könnt ihr mir sagen, welche Nähmaschine zu meinen Bedürfnissen am Besten passt, mir von einer abraten oder eine besonders empfehlen?
    - Gibt es Alternativen, die vielleicht besser sind?


    Über eure Hilfe würde ich mich wirklich freuen! :)


    Liebe Grüße
    Zelazadda

  • Hallo Zelezadda,
    sei Willkommen! Ich sehe, Du hast Dir im Vorfeld viele Gedanken gemacht. Ich möchte Dich dazu fragen, welche Händler Du in der Nähe hast? Könntest Du Dir die Maschinen einmal live ansehen und Probe nähen? Es sind viele subjektive Komponenten dabei bei einer Kaufentscheidung. Wie klingt die Maschine, wie bedient man sie, wie lässt sie sich streicheln?


    Völlig subjektiv würde ich darauf achten, dass die neue Maschine die Möglichkeit hat, den Füßchendruck zu reduzieren. Bei dem unterschiedlichen Material, dass Du nähen möchtest, ist das eine sehr wichtige Möglichkeit beim Nähen den Druck anzupassen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]