Anzeige:

Brother 900/950/955 Stichauswahl - Welches Stich wozu????

  • Hallo,


    mich würde interessieren welche Stiche eurer Maschine Ihr wozu verwendet. ;)


    Ich nähe seit einem 3/4 Jahr (hauptsächlich Kinderkleidung) mit der 950er und irgendwie verwende ich immer die gleichen Stiche.
    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps und Anregungen für mich.


    Benutzt wird der Geradestich und normaler Zickzack für Webware. Hin und wieder die Heftnaht. Dreifacher Stretchstich und 3-Punkt-Zickzack für Jersey, Sweat o.ä. Zwillingsnaht für Säume (obwohl ich da lieber eine andere Möglichkeit hätte) und für Kindershirts gerne den 3-Punkt-Zickzack nutze. Ausserdem habe ich angeregt durch Schnabelinas Body-Video festgestellt das der gewellte Dekorstich Nr. 38 auch gut für Säume geht. Nr. 28 und 29 sind auch OK.


    Mit den ganzen Überwendelingsstichen kann ich gar nichts anfangen. :confused:
    Buchstaben werden sowieso gestickt und nicht genäht.


    Würde mich wirklich freuen wenn ihr mir eine kurze Rückmeldung gebt.

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • Anzeige:
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guckt doch mal so ab Seite 72 fortfolgende in eurer Bedienungsanleitung ;)
    Da steht doch schon ne Menge brauchbares drin.


    Zum Zusammennähen von Jersey und ähnlichem sei unbedingt der Stretchstich Nr 5 zu empfehlen. Der ist weeeeeesentlich dehnbarer als dieser dreifach Geradstich.


    Die ganzen Überwendlichstiche nimmt man zum Versäubern (wenn man keine Ovi hat oder die mal grad nicht aus dem Schrank holen will)
    Bitte beachten, dass man bei den meisten Überwendlichstichen das "G" Füßchen nehmen muss (das ist sowieso ratsam, dass man sich allein wegen der verschiedenen Füßchen mal diese Liste anguckt, damit man weiß welches Füßchen wofür und so ;) )
    Beim "G" Füßchen unbedingt beachten: nach dem Nähen das Nähgut immer nach hinten wegziehen. Zieht man es nach vorne aus der Nähmaschine, reißt man sich die Stichzunge dieses Füßchens ab.


    Ansonsten würde ich einfach mal sagen: guckt euch die Stichtabelle an, probiert die Stiche mal mit den entsprechenden Füßchen auf nem Probelappen aus und wenn es dann noch fragen zu einzelnen Stichen gibt, dann fragt. Zu einigen Stichen wie zum Beispiel dem Blindstich ist auch noch mal gesondert erklärt, wie man den genau anwendet.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Danke Marion. Bei mir wird oft probegenäht. ;) Ich versuche immer wieder neue Stiche auf unterschiedlichem Material. Auch die Bedienungsanleitung die ja eher einem Nähbuch gleicht habe ich oft in Arbeit - nur finde ich das die Beschreibung der einzelnen Stiche für Laien zu unübersichtlich ist. Vorallem wenn bei vielen Stichen die gleiche Beschreibung steht.


    Den empfohlenen Stretchstich werde ich demnächst gleich probieren. Danke für den Tipp!


    Den Blindstich habe ich mir heute auch angesehen. Probiert habe ich Ihn aber noch nicht. Eignet sich der auch für T-Shirt Säume?

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der Blindstich ist jetzt nicht unbedingt der klassische T-Shirt Saum. Da hat man ja eher eine Covernaht. Wenn man keine Cover hat, dann eben eine Naht mit der Zwillingsnadel. Wer mag kann auch den einen oder anderen dehnbaren dekorativen Stich einsetzen. Der Stich an deiner Maschine, der so ausssieht wie lauter Schreibschrift "L", der ist auch sehr flexibel und kann recht hübsch an einem T-Shirt Saum aussehen (kommt halt immer auf das T-Shirt an und auch auf den Träger. Bei einem Herren T-Shirt würde ich den Stich eher nicht nehmen aber für Kinder auf alle Fälle)


    Der Blindstich wird ja eher bei Röcken und Hosen eingesetzt, wo man den Saum nicht sehen soll. Ich persönlich finde ja immer noch, dass das per Hand am Besten geht. Aber das ist mein persönlicher Spleen

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]