Nähmaschinen - ehemals Privileg, jetzt "W6"

  • Hallo zusammen!


    Ich weiß nicht, ob das schon bekannt ist, aber ich denke, für einige sicher von Interesse:


    Durch Zufall habe ich gerade entdeckt, dass einige ehemalige Privileg- bzw. Quelle-Nähmaschinen absolut baugleich jetzt unter dem (etwas nichtssagenden) Namen "W6" verkauft werden.


    Und zwar hier:
    http://www.w6-wertarbeit.de/



    Die Maschinen sind übrigens auch erhältlich beim allseits beliebten online-Kaufhaus Amazon, mit sagenhaft guten Bewertungen.



    Ich habe dort meine eigene Privileg-Maschine wiederentdeckt. Ich freue mich grad total, dass diese sehr guten Maschinen doch noch nicht ausgestorben sind und es sie noch gibt :applaus:


    Auf der W6-Seite gibt es übrigens auch die Bedienungsanleitungen zum Download, falls jemand das benötigt.

    Edited 2 times, last by Eichelberg ().

  • Anzeige:
  • So wie man hört, werden W6 Maschinen von Janome gebaut.


    Viele Privileg Maschinen (nicht alle) wurden auch von Janome gebaut.
    Ich habe auch eine Janome-Privileg.


    Von daher ist deine Beobachtung wahrscheinlich richtig.


    Schau mal auf die Rückseite deiner Privileg, da müßte ein Typenschild mit einer Nummer drauf sein.
    Wenn vor der Nummer 'JA' steht, ist sie von Janome.


    Viele Grüße
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]