Breite des Ärmelschlitzes bei Business-Hemden

  • Nachdem ich mit einer Burda-Anleitung zum Nähen von Ärmelschlitzen Verständnisprobleme hatte, habe ich mich näher mit Ärmelschlitzen befasst. Jetzt habe ich die Geometrie dahinter verstanden und kann sie auch beliebig abwandeln :)


    Dabei hat sich mir aber auch die Frage gestellt, ob es bei klassischen Business-Hemden eine Konvention gibt, wie breit die Ärmelschlitze sind und ob das auch der Mode unterliegt. Oder legt die Knopfgröße auch die Schlitzbreite fest, so dass sie sich eigentlich immer in einem ziemlich engen Bereich bewegt?

  • Ich weiß es nicht genau, aber ich hab den Eindruck, dass bei höherwertigen (Kauf-)Hemden die Schlitzeinfassungen eher breiter sind.
    ...vielleicht ja auch deshalb, weil meist noch ein kleiner Knopfverschluss dazukommt.

    Vielleicht weiß Basti das ja genauer ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dabei hat sich mir aber auch die Frage gestellt, ob es bei klassischen Business-Hemden eine Konvention gibt, wie breit die Ärmelschlitze sind und ob das auch der Mode unterliegt. Oder legt die Knopfgröße auch die Schlitzbreite fest, so dass sie sich eigentlich immer in einem ziemlich engen Bereich bewegt?

    Da gibt es keine gesetzgebende Instanz die Sollwerte festlegt. Konventionell wäre ein Übertritt von etwa 1 inch (2,54 cm). Länge etwa 6 inch, oder auch länger mit Knopf, dachförmiges Ende. Aber ganz nach Geschmack und Wunsch.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]