Anzeige:

karojacke 116 aus burda 10/2020

  • hallo, ich habe mir heute die oktober-ausgabe gekauft und bin direkt bei der schraeggeschnittenen karojacke haengen geblieben. beim durchlesen der anleitung hat mich erstaunt, dass saemtliche aus dem oberstoff zugeschnittenen teile, auch die aermel, komplett mit aufbuegelvlieseline verstaerkt werden sollen. hat eine von euch bereits diese jacke genaeht und kann bitte berichten? lg.


    ich liebe meine polytierchen von der kunststoffweide. nur sie kommen nach einem langstreckenflug genau so wieder aus dem koffer, wie ich sie hinein gesteckt habe.

  • Versuch mal mit modernen Stoffen den Stand einer Original-50er-Jacke hinzu kriegen.

    Funzt nicht.

    Außerdem nimmt die aufgebügelte Einlage hier auch ungewollte Beweglichkeit aus dem Stoff - schräger Zuschnitt ist extrem verdehnbar, und längt mehr oder minder schnell aus ( Die Jacke würde also länger und dabei schmaler).


    Und man darf auch mal wertig arbeiten. Auch bei einer Damenjacke. (Je nach Deinem Couture-Anspruch und Deiner Figur... plan nicht nur die angegebenen Schulterpolster - Raglan, der Ärmel liegt auf der Schulter, da geht kein Fisch - ein, sondern im Oberbrustbereich auch ein Plack. Und Lisierband an der Reversumbruchlinie.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • danke fuer deine antwort.
    muss die angegebene vlieseline g405 dann auch schraeg zugeschnitten werden? die verzieht sich schraeg ja wahrscheinlich auch anders als horizontal oder vertikal.


    ich liebe meine polytierchen von der kunststoffweide. nur sie kommen nach einem langstreckenflug genau so wieder aus dem koffer, wie ich sie hinein gesteckt habe.

  • Nein, die G405 wird nicht schräg geschnitten, dann wäre sie nämlich wirkungslos.


    Welche Einlage Du nimmst, hängt zudem von DEINEM Stoff ab, die G405 ist die, die zum Originalstoff passt.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wobei die G405 für die üblichen Verdächtigen was so Jacken(woll)stoffe angeht schon die passenste im Vlieselinesortiment ist.

    (Und sie macht nicht viel fühlbare Versteifung.)


    H 410 ginge bei vielen Wolltuchen auch. Eventuell wäre G 770 auch eine Möglichkeit.

    Als Näheinlage könnte ich mir ggf. die M12 vorstellen...


    Danach wird's schwierig.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]