Die 230-260 Automatik von Pfaff - eine mausgraue Verführung!

  • DSC03952.jpgIch wollte es mal testen was mit einer 230 so alles möglich ist.


    Eine reine Übungsache selbst Sticken müsste realisierbar sein. Also nun männliche Neugier trifft auf alte Feinmechanik.


    Kunstlederreste ( Stoffstücke gehen auch) werden auf der Rückseite mit dem gewünschten Motiv bemalt. Der Transport wird nicht versenkt, und die Stichlänge sollte 0,5 betragen. Zuerst wird im Geradestich auf den aufgemalten Strichen genäht, so erkennt man wie beim ' Malen' auf der Oberseite das gewünschte Motiv. Ich bin zeichnerisch eine Katastrophe:cool:


    Nadem nun mein Motiv im Geradestich auf der Kunstlederoberseite gut erkennbar ist, geht es an die Feinarbeit. Im ZZ-Stich und mit kleiner Stichlänge wird nun der Geradestich übernäht- ohne Stickrahmen! Der Stickrahmen erleichtert die Stoffführung wenn man Freihandstickt.DSC03951.jpg


    Für meinen ersten Versuch bin ich zufrieden, ich merke es ist eine reine Übungssache! Und es macht richtig Spaß- probiert es doch mal mal aus. Man kann mehrmals im ZZ übernähen- dann wird es etwas perfekter. Schneidet man nun das Werk aus, hat man wunderschöne 'Flicken' für allerlei Bastelarbeiten oder Applikationen. Übrigens solche Arbeiten sind mit jeder ZZ- Maschine möglich.



    Der Nadelkiller

  • Langettenkanten und Richelieustickereien kann man mit dieser Technik auch gut anfertigen. Weicheres Material muss man mit Vlieseline oder dgl. verstärken oder in einen Rahmen spannen.


    //ps: und ja, das funktioniert mit jeder Zick-Zack-Nähmaschine, bei der man Stichlänge und -Breite einstellen kann.

    Edited once, last by ju_wien ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]