Greifball für Kinder - Tipps gesucht

  • Ich habe hier im Forum schon etwas gesucht und bin auf diesen Beitrag gestoßen. Ich glaube, so ein Ball heißt auch Montessoriball.

    Auf die Schnelle habe ich diese Anleitung gefunden. Der besteht nur aus den "Blättern", die zusammengenäht werden.

    Dann gibt es den Greifball a la Amish Ball. Der hat die Blätter nur auf einer Seite und nach innen die zusammengeklappten Halbkreise.


    Habt ihr schon einmal den ein oder anderen genäht? Welcher eignet sich wohl besser? Mir kommt der Amish Ball einfach etwas stabiler vor, wenn das Baby/Kleinkind einmal daran rupft. Allerdings kann man beim Montessori sicherlich noch mehr ertasten/erkunden.


    Welche Art würdet ihr nähen?

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Den Greifball habe ich schon sehr oft genäht, er ist sicherlich haltbarer, weil Du auch in der Mitte die Einzelteile vernähst.


    ....selbst unsere Hunde haben sie nicht zerfetzt.....;-))

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label FRAGE
  • Danke für eure Hinweise.


    akinom017  :applaus: Das ist ja genial!

    So hatte ich das noch nicht gesehen. Ich könnte mir vorstellen, dass das dann den Kindern, wenn sie größer sind, auch noch viel Spaß macht, weil Oma, Onkel und Spielkameraden die Wendeanleitung nicht kennen und keinen Ball hinbekommen, während dann das Kind das ganz souverän zeigt.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • das ist super Idee für meine Babys...muss ich gleich machen...habt ihr auch dazu den Hasen gesehen?

  • Das ist verrückt, was ihr hier alles so auftreibt. Klasse! Danke!

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: