Probleme bei selbstklebendem Vlies?

  • Abend!


    Ich habe mir eine gewaltige Menge von selbstklebendem Stickvlies gekauft und hatte bisher keine schlechten Erfahrungen. OK, ich habe auch nicht viel gestickt, auch keine großen Dateien.


    Nun besticke ich die Halloween-Kleider und ärgere mich über häufige Fadenrisse. Ich sticke mit Marathon Rayon. Auch über das Garn konnte ich mich bisher nicht beklagen.


    Kann es auch am Stickvllies liegen? Dass durch diese Klebeschicht der Faden sich irgendwie verklebt, verheddert, ausfranst oder so?


    Was nutzt ihr als Stickvlies? Ist vielleicht das Ausreißbare besser?


    Danke!

  • Hallo Antonia!


    Ich benutze das selbstklebende Vlies nur bei dehnbaren Stoffen, sowie Jersey, Trikot, Lycra...
    Wenn ich einen festen Stoff besticke, verwende ich oft das ausreißbare Vlies.
    Eigendlich ist es meiner Stickmaschine egal, welches Vlies sie unter sich hat. Einen Fadenriß habe ich nur, wenn ich falsch eingefädelt habe, oder einen falschen Unterfaden benutze, oder wenn der Unterfaden falsch aufgespult ist.


    Vielleicht hilft Dir das weiter.
    Gruß Stefanie

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • schau doch mal hier,
    da hab ich einen tollen Tip gelesen, den ich auch noch nicht kannte.
    Ich selber benutze kein Klebevlies, sondern Sprühzeitkleber auf einem Ausreißvlies.
    Bei einer Klebermarke hatte ich auch das Problem, dass mir der Faden riss, weil die Nadel verklebt war.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]