Anzeige:

Mit dem Klammerbeutel pudern? Wir doch nicht! Ein Challenge - Wettbewerb Start

Klammerbeutelchallenge

Eine Challenge, so sagt der Übersetzer ist sowohl eine Aufgabe, als auch eine Aufforderung, eine Herausforderung und eine Kampfansage :).


Das finden wir prima und deshalb


  • haben wir eine Aufgabe, diese aber leicht gemacht denn es gibt eine Nähanleitung dafür,
  • freuen wir uns, wenn ihr der Aufforderung, euch rege zu beteiligen nach kommt,
  • sind wir gespannt auf die Herausforderung kreativ zu sein in der Gestaltung des Klammerbeutels und
  • machen wir daraus einen Wettbewerb.

Klammerbeutel Challenge


Alle Mitglieder der Seite können ab sofort die neue Nähanleitung nutzen, die Anouk erstellt hat. Selbstverständlich beantworten wir hier alle Nähanfragen, die es dazu gibt. Mitmachen wird sich lohnen und das Teilen der Ideen im Anschluss sicher auch.


Die Aufgabe der Challenge ist das Nähen und Designen eines Klammerbeutels nach der Vorlage auf der PDF Datei. Nutzbar kann - muss das Teil nicht nur für Klammern sein. Auch für Schlafanzüge am Kinderbett, Mützen/Schals/Handschuhe an der Garderobe, Aufbewahrung für Einkaufsbeutel oder was auch immer für eine Nutzung möglich wäre, kann er genäht werden. Die Bedingung ist, dass der Ausgangspunkt erkennbar bleibt und der Beutel an einem Kleiderbügel aufhängbar ist. Die Gestaltung des Beutels ist Challenge Inhalt.


Die Laufzeit für diese Challenge endet am Sommerbeginn, dem [SIZE=3]21. Juni 2013[/SIZE]. Wir haben also etwas mehr als den ganzen Frühling Zeit dazu. Mitmachen kann man, indem man bis zum 21.06.2013 eine Email an mich, Anne Liebler anne ( at ) hobbyschneiderin.de sendet. Darin enthalten sein muss ein Bild der Vorder- und Rückseite, eine Beschreibung des verwendeten Materials, der Techniken und eine Erklärung darüber, dass man dieses Modell selbst gemacht hat ;).


Diese Challenge Idee kam ziemlich spontan aufgrund der letzten Tage und des ersten zaghaften Frühlingshauches, der Anouk und viele andere dazu brachte, die Wäsche wieder draußen zu trocknen und damit viele Klammern zu verwenden. Wir hoffen, sie wird euch gefallen und vielleicht hängen dann ja ganz viele neue, hübsche Klammerbeutel an den Wäscheleinen.


Nach der Auswertung der Bilder wird es eine dreigeteilte Abstimmung der Gewinner geben. Im Zeitraum 22. - 30. Juni werden alle Mitglieder der Seite in einer Abstimmung ihre Favoriten wählen können. Diese Abstimmung erhält 50% Gewichtung. Die Sponsoren der Preise werden abstimmen und deren Abstimmung wird zu 40% in die Bewertung einfließen. Anouk als Erstellerin der Anleitung wird die verbleibenden 10 % Stimmrecht haben.


Zusammenfassend:


Ausrichter der Challenge ist Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin. Zeitraum ist ab sofort bis zum 21.Juni 2013 - dem Sommeranfang. Inhalt der Challenge ist das Nähen und Designen eines Klammerbeutels. Einen Anspruch auf einen Gewinn gibt es nicht. Einen Anspruch auf Auszahlung des Gegenwertes in EURO für einen möglichen Gewinn gibt es ebenfalls nicht. Die zu übermittelnden Daten zur Zusendung des möglichen Gewinns nach dem Ende des Wettbewerbes werden nicht an Dritte weiter gegeben.


Ich würde mich über eine rege Teilnahme freuen und sage noch mal wie am Anbeginn: Mit dem Klammerbeutel pudern? Wir doch nicht! Wir nähen ihn und nutzen ihn um unserer Kreativität Raum zu geben. Auch im Namen von Anouk wünsche ich allen Mitmachern und Nutzern der Datei viel Vergnügen und viel Glück!


Die Diskussion dazu ist hier.

    Anzeige: