Informiert: Von der Wasserflasche zum Nähfaden - Gütermann Innovativ!



Die Tatsache, dass dieser innovative Faden made in Germany ist, verleiht dem Ökofaden zusätzlich einen außergewöhnlichen Sonderstatus. In einer Zeit, in der man schmerzhaft erkannt hat, dass Ressourcen nicht unendlich sind und der verantwortungsvolle Umgang mit Rohstoffen für uns, besonders mit Blick auf nachfolgende Generationen, unabdingbar ist, sind innovative Ideen und Produkte Herausforderung und Muss.


Man nehme eine PET-Flasche und mache aus ihr einen Faden...genauer 1000 Meter besten Faden... Vor dem Hintergrund der Bewusstseinsmachung wie wertvoll und wichtig Rohstoffe sind, hat Gütermann creativ in neue Materialien gesetzt und den Gütermann creativ Allesnäher 200 Meter rPET entwickelt. Ein Nähfaden aus 100 Prozent recyceltem Polyester. Das Rohmaterial für den umweltschonenden Nähfaden liefern recycelte Getränkeflaschen aus 100 Prozent PET (Polyethylenterephtalat).


Gütermann Herstellerung Allesnäher Garn


Die Flaschen werden in verschiedenen Arbeitsschritten gewaschen, zu sogenannten Flakes geschreddert und geschmolzen. Die Mikrofilamente, die aus dem Granulat gewonnen werden, bilden die Basis für die Herstellung des Nähfadens. Eine Innovation, da weniger Energie für die Herstellung des Rohstoffs benötigt wird und die CO2 Emissionen deutlich reduziert sind. Das schont die Umwelt und spart natürliche Ressourcen. Ein Faden in absolut hochwertiger Qualität und in dieser Form ein Novum am Markt, denn der neue Faden trägt nicht nur das Gütesiegel „Made in Germany“, er wird auch garantiert in Deutschland, nämlich am Unternehmens-Standort in Gutach/Breisgau produziert.


Gütermann Allesnäher bei Amazon: https://amzn.to/2Uy282x [Anzeige]


A&E Gütermann


Diskutiert hatten wir hier darüber: https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/1737

    Anzeige: