Frohe Ostern 2015

Und es ist Ostern. Wir sind heute "mittendrin" und Christen in der Hoffnung und Erwartung. Mitten in der Nacht beginnt der neue Tag. Es ist nicht immer einfach, sich darauf zu besinnen und der Dunkelheit im eigenen Leben zu entrinnen. Ich wünsche uns, dass wir glauben können, dass es immer wieder einen neuen Morgen gibt. Einen, der aus der Nacht heraus aufersteht und Leben möglich macht, das wunderbar und segensreich sein kann.


Mein jüngster B ist derzeit in Shanghai. Er schickt viele Bilder und begeisterte Schilderungen. In Tempeln war er und er hat viel fotografiert. Die Spiritualität ist überall sichtbar und Alltag. Wir halten uns immer mehr damit zurück, zu sagen, was wir denken und auf wessen Boden wir stehen. Aber - wer bekennt und glaubt ... Das bekennen ist das, was jeder auf seine Art machen darf.


Da B in China ist, kam das Chinesische Sprichwort in meinem Spruchkalender 2015 gerade passend: "Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig". Der "einfache Zweig" ist noch am Baum und dieser steht in meinem Garten in dem die oben erwähnte Natur wunderbar erwachte. Ich hoffe, er leuchtet weit und zeigt, wie sehr ich mich freue.


Anne Liebler Ostern 2015


Für mich ist heute - verbunden mit dem von Herzen kommenden Wunsch "Frohe Ostern!" - wichtig zu sagen: Er ist auferstanden und das ist für mich Ostern!


Alles Liebe!
Anne

    Anzeige: